Gehaltsdatenbank mit 1,5 Mio Einträgen

         

    Aufbau einer Bewerbung

         

    Die äußere Form eines Anschreibens ist schnell festgelegt. Kreative Berufe dürfen sich gerne mit außergewöhnlichen und auffallenden Anschreiben bewerben, alle anderen fahren besser damit, sich an die übliche Form von Geschäftsbriefen zu halten.

    Für die äußere Form gibt es Vorlagen und Anweisungen, doch wie sollte man den Text verfassen? Vor allem Bewerber, die sonst nicht sehr viel schreiben, tun sich oft schwer. Zusätzlich ist es für viele schwierig, sich selbst möglichst positiv zu beschreiben, ohne zu übertreiben oder überheblich zu wirken!

    Fragen für die Vorbereitung


    • Warum bewerbe ich mich?
    • Was qualifiziert mich fachlich (hard skills)?
    • Was qualifiziert mich charakterlich (soft skills)?
    • Was unterscheidet mich von anderen?


    Dabei müssen Sie gar nicht übertreiben. Sie haben sicherlich Ihre Gründe, warum Sie sich für diese Stelle als die geeignete Person halten. Das müssen Sie jetzt nur noch in einen Text übertragen.

    Kurz: Sie müssen einen Zusammenhang zwischen der Stelle und sich selbst schaffen. Sie können und sollen auf Ihre Ausbildung bzw. Ihren Lebenslauf Bezug nehmen - aber der Text des Anschreibens sollte nicht die kompletten Informationen dazu enthalten. Die sind an einem anderen Platz in der Bewerbung besser aufgehoben.

    Schreiben Sie also beispielsweise:

    "Ich bewerbe mich auf die von Ihnen ausgeschrieben Stelle als Erzieherin im mehrsprachigen Kindergarten in Schnapphausen.

    Meine Ausbildung zur Erzieherin habe ich im August des vergangenen Jahres erfolgreich abgeschlossen. Erste Berufserfahrung habe ich danach im Betriebskindergarten in der Mailänder Niederlassung der Firma Schulze & Schultze gesammelt.

    Da ich von meinen italienisch-deutschen Eltern zweisprachig erzogen wurde, interessiere ich mich sehr für Ihr mehrsprachiges Kindergartenkonzept."

    Gehen Sie im Anschreibentext auf möglichst viele oder zumindest die wichtigsten der Anforderungen aus der Stellenanzeige ein, ohne dabei zu ausschweifend zu werden oder sie einfach nur "abzuhaken". Wenn Sie zudem noch über relevante Kenntnisse oder Fähigkeiten verfügen, die Sie von den anderen Bewerbern abheben - in unserem Beispiel etwa der Auslandsaufenthalt und die Zweisprachigkeit -, erwähnen Sie diese natürlich auch.

    Vermeiden Sie Wiederholungen und Sätze, die keine Informationen enthalten. Achten Sie auf eine klare Gliederung mit ausreichend vielen Absätzen und klarem Satzbau.

    Beenden Sie den Text Ihres Anschreibens mit einem abschließenden Satz. Häufig verwendet wird beispielsweise die Floskel "Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch". Wenn Ihnen eine andere Abschlussformel besser gefällt, können Sie natürlich diese verwenden. Verwenden Sie darauf aber nicht allzuviel Zeit oder Mühen.

    Das Anschreiben soll insgesamt nicht länger als eine DIN A4 - Seite sein. Weniger ist hier meistens mehr. Die Kunst liegt darin, sich kurz zu fassen.

    Top Artikel:

    Arbeitsvertrag fest

    Arbeitgeber genießen bei der Abfassung von Arbeitsverträgen weitgehend Vertragsfreiheit, das bedeutet, dass sie den Vertrag relativ frei abfassen k...

       

    Lebenslauf

    Der Lebenslauf ist der Bestandteil Ihrer Bewerbung, in dem Sie Ihre Ausbildung und bisherige Laufbahn in zeitlicher Reihenfolge präsentieren. Ihr...

    Bewerbungsfoto

    Anders als in vielen anderen Ländern (beispielsweise den USA) enthalten Bewerbungen bei uns normalerweise ein Bild des Bewerbers bzw. der Bewerberi...

       

    Absagen

    Es gibt kaum einen Bewerber, der sie nicht kennt: die Absage. Je mehr Bewerbungen man verschickt, desto mehr Absagen kann man bekommen. Das "Geheim...

    Dritte Seite

    Natürlich wollen Sie sich in Ihrer Bewerbung möglichst gut und umfassend Ihrem zukünftigen Arbeitgeber präsentieren. Da ist es verständlich, wenn S...

       

    Deckblatt

    Ob Sie ein Deckblatt verwenden oder nicht, das hängt auch teilweise davon ab, welche Art von Bewerbungsmappe Sie verwenden. Wenn Sie großen Wert au...

    Vorbereitung

    Sie haben also mit Ihren Bewerbungsunterlagen alles richtig gemacht und wurden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Nun müssen Sie sich gut vorbe...

       

    Kleidung

    Die "richtige" Kleidung für das Vorstellungsgespräch trägt zu einem großen Teil dazu bei, wie Sie von Ihrem Gesprächspartner bzw. Ihren Gesprächs...

    Stimme

    Ihre Stimme und Sprechweise trägt entscheidend dazu bei, wie Sie von Ihrem Gesprächspartner wahrgenommen werden. Das ist im persönlichen Gespräch A...

       

    Arbeitslosengeld 1 & 2

    Im Zuge der Hartz IV Reformen wurden Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe weitgehend zusammengefaßt. Wenn Sie arbeitslos werden, bedeutet das für Sie,...


    Diskutiere mit anderen:
    Fragen und Antworten zum Thema Bewerbung
    Gibt es kostenlose Bewerbungsvorlagen?
    Ich möchte mich beruflich verändern und ein paar Unternehmen anschreiben,...
    Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor?
    Nach langen Versuchen habe ich nun endlich einen Termin bei einem Unternehmen...
    Bewerbungsmuster kostenlos auf einigen Internetseiten erhältlich.?
    Wenn sich eine Person um Arbeit bemüht, sollte sie auch eine korrekte...

     

      

    Facebook

    Newsletter

    Gratis Newsletter abonnieren und aktuell informiert sein:

    Gehälter: