Wieso macht man eine zweite Ausbildung?

    • Wieso macht man eine zweite Ausbildung? Gast

      In letzter Zeit höre ich häufig, dass Jugendliche oder auch ältere Personen eine zweite Ausbildung absolvieren. Wie kommt so etwas zu stande? Welche Vorteile hat eine solche Zweitausbildung?

    Tags:

    Antworten (1)

    • Gast

      Der Beginn einer zweiten Ausbildung kann sehr unterschiedliche Gründe haben. Zum einen kann es sein, dass der Betreffende die erste Abbildung abgebrochen hat, da die Motivation fehlte oder der Abschluss durch Nicht-Bestehen nicht erreicht werden konnte. In diesem Fall ist es wahrscheinlich, dass die erste Ausbildung wiederholt wird, da ja aktuell keine Qualifikation vorzuweisen ist. Ein weiterer Grund ist die berufliche Umorientierung, in der die erste Ausbildung nicht weiter von Interesse ist, da man sich auf einen neuen Berufsweg konzentriert. Diese beiden Möglichkeiten bieten keinerlei Vorteile, ganz im Gegensatz zur dritten Variante. Hierbei handelt es sich weder um einen Berufswechsel, noch um ein Nachholen der ersten Ausbildung, sondern um die Vertiefung und Erweiterung der bereits erlangten Fähigkeiten, in einem ähnlichen Bereich aus der selben Branche. Vorteilhaft ist diese Spezialisierung dahingehend, dass umfangreichere Kenntnisse auf dem Arbeitsmarkt auch mit höherem Interesse umworben werden. Sind die Chancen auf einen gut bezahlten Arbeitsplatz also sehr schlecht, bietet es sich an Zusatzqualifikationen zu erwerben. Ich hoffe meine Ausführungen waren hilfreich.



    Frage beantworten



    Bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe um Spam vorzubeugen.

    7 plus 5 =






    Ähnliche Fragen

      


    Facebook

    Newsletter

    Gratis Newsletter abonnieren und aktuell informiert sein: