Die Entwicklung beim Durchschnittsgehalt Deutschland

    • Die Entwicklung beim Durchschnittsgehalt Deutschland Gast

      Wie wirkt sich die statistische Entwicklung beim Durchschnittsgehalt Deutschland auf die Kaufkraft aus? Wo finde ich Hinweise auf die kausalen Zusammenhänge? Zieht eine Erhöhung des durchschnittlichen Einkommens unbedingt eine Veränderung im Kaufverhalten der Bundesbürger nach sich? Oder ändert sich auch gegebenenfalls das Sparverhalten in Deutschland?

    Tags:

    Antworten (1)

    • Gast

      Es gibt statistische Auswertungen über das Durchschnittsgehalt. Deutschland steht dabei zahlenmäßig im Vergleich mit anderen europäischen Ländern sehr gut da. Mit einem derzeitigen Durchschnittsgehalt von ca. 40.000 Euro lässt Deutschland viele europäische Nachbarländer deutlich hinter sich. Ganz extrem ist die Differenz der Durchschnittsgehälter im Vergleich zum Beispiel mit Staaten in Osteuropa. Dass es hier einen direkten Zusammenhang zwischen dem durchschnittlichen Verdienst und dem Kauf- als auch dem Sparverhalten in Deutschland gibt, dürfte sicher jedem klar sein. Wenn das Durchschnittsgehalt ansteigt, kann man sich auch mehr leisten. Damit wird die Wirtschaft angekurbelt. Außerdem fällt es jedem Bürger in Deutschland leichter, Rücklagen zu bilden, also wird auch das Sparverhalten entsprechend beeinflusst.
      Im Gegenzug steigen mit dem Anstieg der Durchschnittsgehälter natürlich auch für die Arbeitgeber die Kosten für das Personal. Da in Deutschland die Lohnnebenkosten im europäischen Vergleich ebenfalls relativ hoch sind, führt der Anstieg des durchschnittlichen Einkommens natürlich im Umkehrschluss auch zu einem Preisanstieg bestimmter Waren oder Dienstleistungen.



    Frage beantworten



    Bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe um Spam vorzubeugen.

    3 plus 9 =






    Ähnliche Fragen

      


    Facebook

    Newsletter

    Gratis Newsletter abonnieren und aktuell informiert sein: