Gehaltsdatenbank mit 1,5 Mio Einträgen

         

    Gehalt Industriekaufmann | Industriekauffrau

    100 gefundene Gehälter > Lohn Industriekaufmann | Industriekauffrau

         
       
    Landkreis Brutto (min.) Brutto (Ø) Brutto (max.) Passende Jobs
    Kreisfreie Stadt Berlin 420€ 2.161€ 4.500€ Industriekaufmann m/w

    Mail Erhalten Sie die neuesten Industriekaufmann | Industriekauffrau Jobs - kostenlos via E-Mail

    Gehalt Industriekaufmann | IndustriekauffrauDen anerkannten Abschluss des Industriekaufmannes bzw. der Industriekauffrau erhält man nach einer 3-jährigen Ausbildung (Verkürzungen sind möglich) in einem Betrieb sowie der parallel dazu verlaufenden schulischen (Aus-)Bildung. Das Arbeitsfeld der Industriekaufleute ist sehr breit gefächert und umfasst nahezu alle Bereiche, die in einem kaufmännischen Beruf anfallen, so zum Beispiel im Verwaltungsbereich, Personen- und Finanzwesen, aber auch den direkten Kontakt mit den Kunden- oder Lieferantenstamm. Weiterhin kann der Industriekaufmann/-frau auch in Lager- oder Produktionsabläufe eingebunden werden.

    Seit wann gibt es den Industriekaufmann?

    Zum ersten Mal konnte man sich im Jahr 1936 zum Industriekaufmann ausbilden lassen. Zwar gibt es die Industrie schon seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, zuvor hatte es allerdings keinerlei Veranlassung gegeben, dass Kaufleute sich auf diesen einen Bereich spezialisierten. Mit dem Jahr 1957 kam es wegen des großen Wandels in der Industrie auch zu einer erheblichen Veränderung des Berufsbildes. Die heutige Ausbildungsordnung stammt aus dem Jahr 2002.

    Wie lange dauert die Ausbildung zum Industriekaufmann?

    In der Ausbildungsordnung ist eine Ausbildungsdauer von insgesamt drei Jahren vorgesehen. Da viele Unternehmen bevorzugt Azubis mit Mittlerer Reife oder Abitur einstellen, lässt sich die Ausbildung aber auch um ein halbes oder sogar ein ganzes Jahr verringern. Nach einem Grundjahr, in dem die wichtigsten kaufmännischen Dinge wie Buchhaltung und Handelsrecht gelernt werden, erfolgt in den anderen beiden Ausbildungsjahren die Vermittlung von industriespezifischem Wissen. Eine klassische Ausbildung ist nicht die einzige Möglichkeit, um später einmal als Industriekaufmann Gehalt zu bekommen. Zusätzlich zur Abschlussprüfung gibt es bei der Industrie- und Handelskammer auch die Möglichkeit zu einer sogenannten Externenprüfung: Wer nachweisen kann, dass er mehrere Jahre im Beruf des Industriekaufmanns gearbeitet hat und die entsprechende Berufserfahrung besitzt, der kann sich ebenfalls zur Prüfung anmelden. Das gilt auch für Berufssoldaten, die bescheinigen können, während ihrer Laufbahn eine entsprechende, private Ausbildung absolviert zu haben. Nach der Ausbildung gibt es noch verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten wie Fachkaufmann und Fachwirt, Betriebswirt und Bilanzbuchhalter oder Ausbilder. An Hochschulen können Industriekaufleute außerdem Wirtschaftswissenschaften studieren.

    Wo arbeitet man als Industriekaufmann?

    Industriekaufleute können in der gesamten Industrie arbeiten, oft erhalten sie aber schon während ihrer Ausbildung eine Spezialisierung auf einen bestimmten Bereich wie Lebensmittelindustrie, Metallindustrie, Automobilindustrie und ähnliches. Sie arbeiten weniger in der Produktion, sondern verfügen in der Regel über ein eigenes Büro, wo sie Angebote erstellen, Geschäftsvorgänge analysieren und Zahlen vergleichen. Auch das Entwickeln von Strategien zu Einkauf und Vertrieb gehört zum Berufsbild. In der Produktionshalle überprüfen Industriekaufleute beispielsweise, ob die Maschinen gut genug ausgelastet sind, ob noch genug Waren im Lager sind und koordinieren die Produktionsaufträge. Zu guter letzt können sie insbesondere im Vertrieb auch im Außendienst tätig sein.

    Gehaltsvergleich f�r Industriekaufmann | Industriekauffrau

    Weiterbildungsangebote: Industriekaufmann | Industriekauffrau
    Geprüfte/r Industriefachwirt/in IHK
    Mit diesem Fernlehrgang schaffen Sie sich die fachlichen Voraussetzungen zum Aufstieg in die gehobene kaufmännische Führungsebene. Jetzt gratis Infos anfordern und 4 Wochen testen.
    Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK
    Dieser berufsbegleitende Fernlehrgang bereitet Sie auf Fach- und Führungspositionen in Unternehmen auf der Ebene des mittleren Managements vor. Jetzt gratis Infos anfordern.
    Kostenrechnung
    Dieser Fernkurs vermittelt Ihnen umfangreiches und praxisbezogenes Wissen zur Kostenrechnung. Sichern Sie sich Ihren Job mit diesem Wissen! Jetzt gratis 4 Wochen testen.

    Ausbildungsgehalt Industriekaufmann/-frau (durchschnittlich 2012)
    Ausbildungsdauer: 36 Monate (Quellenangabe: BIBB)
    Industrie und Handel 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr
    Alte Bundesländer (West) 817€ 869€ 938€
    Neue Bundesländer (Ost) 747€ 800€ 859€

    Einstiegsgehalt Industriekaufmann | Industriekauffrau
    Geschlecht Ø Einkommen passende stellenanzeigen
    Mann 1.917€ Industriekaufmann m/w Industriekaufmann/frau
    Frau 1.802€ Industriekaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau


    Diskutiere mit anderen:
    Fragen und Antworten zum Thema Gehalt
    Wie regelt man Überstundenvergütung bei festem Gehalt?
    Wenn Überstunden im Normalfall durch Freizeitausgleich abgegolten werden,...
    Wie hoch ist das Gehalt in der Schweiz?
    Ich bin am Überlegen in die Schweiz zu ziehen. Wie hoch ist in etwa das...
    Tariflohn für Büroangestellte?
    Da ich nach einer Gehaltserhöhung fragen möchte, muss ich wissen: was...

    Klicken Sie auf die Datensätze um weitere Details zu sehen, oder klicken Sie auf die -Icons um sich Datensätze zu merken und mit einem Klick auf "Vergleichen" zu vergleichen.
      Datum Alter Landkreis Arbeitsstunden Gehalt Passende Jobs  
    07.01.14 1988 (26) 40 Stunden 2.000€ Industriekau...
    28.04.13 1972 (42) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.090€ Industriekau...
    11.04.13 1987 (27) Kreisfreie Stadt Berlin 38 Stunden 2.666€ Industriekau...
    21.02.13 1981 (33) Kreisfreie Stadt Berlin 38 Stunden 4.000€ Industriekau...
    16.12.12 1988 (26) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 1.580€ Industriekau...
    03.12.12 1989 (25) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 1.800€ Industriekau...
    23.08.12 1975 (39) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 3.100€ Industriekau...
    08.06.12 1989 (25) Kreisfreie Stadt Berlin 39 Stunden 2.300€ Industriekau...
    17.04.12 1983 (31) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.150€ Industriekau...
    05.04.12 1980 (34) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 1.700€ Industriekau...
    26.02.12 1974 (40) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.200€ Industriekau...
    21.02.12 1981 (33) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.300€ Sachbearbeit...
    12.01.12 1982 (32) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.100€ Auszubildend...
    05.12.11 1986 (28) Kreisfreie Stadt Berlin mehr als 42 Stunden 2.900€ Sachbearbeit...
    03.07.11 1981 (33) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 3.900€ Ausbildung...
    20.06.11 1988 (26) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 1.550€ Auszubildend...
    03.05.11 1987 (27) Kreisfreie Stadt Berlin 37 Stunden 1.800€ AUSBILDUNG...
    01.03.11 1979 (35) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.127€ Mitarbeiter...
    18.01.11 1985 (29) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.400€ Ausbildung...
    13.01.11 1982 (32) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.000€ Ausbildung...
    13.01.11 1982 (32) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.000€ Ausbildung...
    03.01.11 1987 (27) Kreisfreie Stadt Berlin 31 Stunden 1.800€ Ausbildung...
    22.12.10 1983 (31) Kreisfreie Stadt Berlin 31 Stunden 1.200€ Ausbildung...
    10.12.10 1985 (29) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 1.973€ Ausbildung...
    22.11.10 1962 (52) Kreisfreie Stadt Berlin 40 Stunden 2.900€ Groß- und...


      

    Zu den Jobs:

    Facebook

    Newsletter

    Gratis Newsletter abonnieren und aktuell informiert sein:

    Durchschnittsgehalt Brutto Lohn

    Gesamt 2.205€
    Frauen 2.096€
    Männer 2.379€

    Verdienst nach Wochenstunden

    36 Stunden Ø 2.185€
    37 Stunden Ø 2.379€
    38 Stunden Ø 2.354€
    39 Stunden Ø 2.306€
    40 Stunden Ø 2.201€
    mehr als 42 Stunden Ø 2.500€

    Karriere Tipps:

    Vergütungs Tipps:

    Kontakt | Impressum | Werbung