News

Die Gehälter im Personalwesen – wer verdient was?

Die Gehälter im Personalwesen – wer verdient was?

Der Bereich Personalwesen bietet zahlreiche Berufsbilder. Sie unterscheiden sich nach Aufgaben und Verantwortungsbereich. Entsprechend differenziert fallen die Verdienstmöglichkeiten für Angestellte im Personalbereich aus. Ebenso sind Voraussetzungen wie Vor- und Ausbildung ein entscheidender Faktor für die Position und Gehaltshöhe von Mitarbeitern im Personalwesen. Zudem spielen die Betriebsgröße und Branche, in der Angestellte in einer Personalabteilung tätig sind, eine ausschlaggebende Rolle.

Unterschiedliche Berufsfelder im Personalwesen - unterschiedliche Gehälter

Personalsachbearbeiter

Personalsachbearbeiter verfügen in der Regel über eine kaufmännische Ausbildung. Sie erlernen ihre täglichen Aufgaben durch die praktische Anwendung. Sie führen Personalakten, prüfen Urlaubsansprüche und kontrollieren Arbeits- und Abwesenheitszeiten nach gesetzlichen oder tarifrechtlichen Bestimmungen. Ein/e Personalsachbearbeiter /-in verdient im Durchschnitt ein Monatsbruttogehalt von 2.986 Euro. In diesem Berufsfeld erhalten Männer im Schnitt über 300 Euro brutto mehr Gehalt pro Monat. Sie verbuchen einen Lohn in Höhe von 3.248 Euro. Eine weibliche Personalsachbearbeiterin bekommt rund 2.917 Euro. Dieser Wert liegt sehr nah am erstgenannten allgemeinen Durchschnittsgehalt. Dieser Fakt belegt, dass wesentlich mehr Frauen als Männer Personalsachbearbeitung übernehmen.

Tabelle Personalsachbearbeiter Gehalt 2015

Personalreferent

Ein/e Personalreferentin ist verantwortlich für die Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter. Er/sie betreut die neuen Kollegen und gewährleistet die kontinuierliche Entwicklung und Fortbildung von Angestellten. Für die Tätigkeit als Personalreferent /-in erarbeiten Interessenten eine berufliche Weiterbildung. Diese erledigen sie häufig berufsbegleitend in etwa einem Jahr. Das Gehalt von Personalreferenten beträgt im Allgemeinen rund 4.075 Euro. Wie bei den Personalsachbearbeitern zeigt sich in diesem Berufsbild, dass die männlichen Kollegen besser verdienen als Frauen. Ein Referent bezieht im Monat 4.289 Euro, eine Referentin lediglich 3.935 Euro.

Tabelle Personalreferent Gehalt 2015

Je nach Wirtschaftszweig müssen Personalreferenten Einkommensunterschiede von 1.386 Euro brutto monatlich akzeptieren. Bei Banken verzeichnen Personalreferenten eine monatliche Gehaltszahlung von 5.346 Euro brutto. 4.673 Euro erhält ein Kollege in der Lebensmittelindustrie. Im Maschinenbau beläuft sich der Verdienst der Referenten auf 4.581 Euro. Noch weniger Geld bekommen Personalreferenten, die in der Branche Logistik und Transport wirken. Ihnen werden monatlich brutto circa 3.978 Euro zuteil. Es lohnt sich demnach für Personalreferenten, eine kräftig zahlende Branche auszuwählen.


Lohn- und Gehaltsbuchhalter

Tabelle Lohn- und Gehaltsbuchhalter Gehalt 2015

Mit einer klassischen kaufmännischen Ausbildung oder einer naheliegenden beruflichen Qualifikation erledigen Sachbearbeiter die regelmäßige Lohn- und Gehaltsbuchhaltung. Ein durchschnittlicher Verdienst in der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung erstreckt sich über 2.926 Euro pro Monat. Lohn- und Gehaltsbuchhalter werden ähnlich bezahlt wie Personalsachbearbeiter. Dabei haben in der Buchhaltung besonders Männer die Chance, besser entlohnt zu werden als in der reinen Sachbearbeitung. Als Buchhalter erreichen sie einen Durchschnittslohn von 3.382 Euro. Rund 25 % aller Lohn- und Gehaltsbuchhalter haben das Glück, mehr als 3.531 Euro pro Monat zu erhalten.

Personalentwickler

Einem/r Personalentwickler /-in obliegt die Organisation der Personalbedarfsplanung und -gewinnung sowie der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern. Sie übernehmen außerdem die Beurteilung von Arbeitnehmern. Für ihre Tätigkeit in Unternehmen sämtlicher Wirtschaftsbereiche oder bei Unternehmensberatungen benötigen Personalentwickler einen akademischen Grad oder eine betriebswissenschaftliche Weiterbildung. Generell verbuchen die Entwickler einen Monatslohn in Höhe von 4.179 Euro. Im Vergleich zu diesem Durchschnittswert verdienen 25 % weniger als 3.434 Euro und ebenfalls 25 % mehr als 5.165 Euro. Für gut ausgebildete Personalentwickler entscheidet vor allem die Betriebsgröße über die Verdienstmöglichkeiten. Große Konzerne mit mehr als 1.001 Mitarbeitern sind in der Lage, Personalentwicklern etwa 1.173 Euro brutto pro Monat mehr zu bezahlen als kleinere Betriebe, die unter 101 Beschäftigte haben. Es stehen sich 3.516 Euro Monatsgehalt einer kleinen Firma mit 4.689 Euro eines Großunternehmens gegenüber.


Tabelle Personalentwickler Gehalt 2015

Personalleiter mit Personalverantwortung

Personalverantwortung für Personalleiter bedeutet, dass der Leiter über den in der Personalabteilung angestellten Mitarbeiter weisungsbefugt ist. Personalleiter haben nicht die Verantwortung über alle angestellten Arbeitnehmer des Unternehmens. Leiter im Bereich Personal bringen meist ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit. Ihre gute Ausbildung wird im Schnitt mit einem Monatsentgelt von 8.197 Euro vergütet. Ein Personalleiter bekommt mit rund 8.639 Euro fast glatte 1.000 Euro mehr als die weibliche Kollegin. Sie verdient etwa 7.647 Euro bei gleicher Qualifikation.

Für die Leitung eines Personalwesens hängt das monatliche Einkommen im Wesentlichen von der Zahl der direkten Mitarbeiter ab, die zu führen sind. In einer Personalabteilung mit bis zu drei Mitarbeitern freuen sich Personalleiter über 7.164 Euro im Monat. Wer in einem Konzern als Leiter Personal arbeitet, wo die Personalabteilung aus neun bis fünfzehn Sachbearbeitern besteht, erhält einen Lohn von 9.292 Euro. Es ist möglich, mit einer kaufmännischen Berufsausbildung eine Karriere als Personalleiter zu erfüllen. Personen, die das schaffen, verdienen rund 6.993 Euro monatlich. Im Vergleich dazu liegt das Gehalt eines Studienabsolventen mit Masterabschluss für vergleichbare Aufgaben im Berufsleben bei 8.516 Euro.
Leiter einer Personalabteilung, die keine Personalverantwortung tragen, beziehen einen Monatslohn von 4.708 Euro.

Tabelle Personalsachbearbeiter mit PV Gehalt 2015

Tabelle Personalsachbearbeiter ohne PV Gehalt 2015

Weiterführende Infos zum Thema:

Gehaltsunterschied: Warum Frauen weniger verdienen als Männer

Kollege mehr Gehalt, obwohl weniger qualifiziert

Wie hoch ist mein Marktwert als Arbeitnehmer?

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar