News

Erfolgsintelligenz

Intelligenz ist messbar – IQ-Tests beherrschen Schule, Ausbildung und Beruf, doch führt die klassische Intelligenz allein nicht zum Erfolg.

Was aber macht Erfolg aus?

Zwei schwer bepackte Männer wandern durch einen recht dichten Urwald. Nach einiger Zeit mühsamer Wanderung hören sie ein verdächtiges Knacken hinter sich. Ein schneller Blick verrät ihnen: Ein Tiger hat sich hinter ihnen an geschlichen und scheint noch zu zögern, ob er einen Angriff starten soll oder nicht. Erschrocken schauen die beiden Wanderer einander an. „Was tun wir jetzt?“, fragt der eine und scheint deutlich zu grübeln. Der andere denkt nicht, er entledigt sich langsam seines Rucksacks und allem anderen, was er schnell loswerden kann. „Spinnst du? Was hast du vor? Der greift gleich an... willst du laufen, oder was? Ein Mensch kann niemals schneller laufen, als ein Tiger!“ Der andere grinst breit und sprintet los, während er dem anderen zuruft: „Muss ich nicht – ich muss nur schneller sein als du!“

Wer der beiden ist nun wohl erfolgreicher? Derjenige, der das Problem versucht bis in seine Grundlagen erschöpfend zu durchdenken, sich eine Strategie zurecht legt – oder derjenige, der eine Entscheidung trifft. Eine Entscheidung, die sicher nicht einfach ist, aber ihm nicht nur kurzfristigen Erfolg beschert, sondern auch dafür sorgt, dass er mittel- und langfristig andere Erfolge in Angriff nehmen kann.

Nicht immer hilft die bloße Intelligenz weiter. Nicht immer ist der Klügste auch der Erfolgreiche. Es ist vielmehr derjenige, der zur schnellen Analyse der Umstände fähig ist, dann kreativ zu einer Lösung kommt und diese dann auch noch schnell und pragmatisch umsetzt.

Vielleicht hätten beide Männer gerettet werden können – vielleicht hätten sie durch langes Durchdenken eine Lösung für ihr Tiger-Problem finden können. Vielleicht aber auch nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Also ist es besser, eine schnelle Entscheidung zu treffen.

Was macht also einen Menschen aus, der „erfolgsintelligent“ ist? Robert Sternberg, ein amerikanischer Psychologe benannte Eigenschaften, die einen Menschen ausmachen, der eine hohe Erfolgsintelligenz besitzt, zusammengefasst sieht ein Mensch mit Erfolgsintelligenz so aus:

    • er motiviert sich – auch in scheinbar ausweglosen Situationen
    • er ist kreativ und flexibel im Denken
    • er gibt nicht auf und weiß, wann es wichtig ist, trotz aller Schwierigkeiten durchzuhalten
    • er denkt voraus
    • er handelt proaktiv, nicht reaktiv
    • er kennt sich, seine Stärken und seine Schwächen und weiß mit beiden umzugehen
    • er hat keine Angst vor Fehlschlägen/Rückschlägen, er kennt kein Selbstmitleid
    • er ist nicht nur zielorientiert, sondern auch zielstrebig
    • er ist unabhängig und selbstbewusst
    • er ist analytisch, kreativ und praktisch

    Und vor allen Dingen:

    • er zögert nicht, wenn es drauf ankommt

    Also – zögern Sie nicht! Handeln Sie!

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar