News

Unternehmen gehen online auf Bewerberfang

Noch vor wenigen Jahren wurde das Internet von Unternehmen und Personalern in Bezug auf die Mitarbeitersuche eher stiefmütterlich behandelt oder gänzlich außen vor gelassen. Das hat sich mittlerweile geändert. Besonders große Unternehmen sehen in Communities wie Facebook eine Chance, passende Mitarbeiter zu finden. Viele Firmen haben daher nicht nur eine eigene Seite, viele nutzen sie zusätzlich, um freie Stellen auszuschreiben.

Unternehmen, die sich auf diese Weise im Internet darstellen, tun dies aus mehreren Gründen: Zunächst soll es dem Bewerber vereinfacht werden, mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Außerdem wirken besonders die großen Firmen durch das Erstellen eines eigenen Profils innovativ und jugendlich. Das spricht junge Menschen an und erleichtert den Zugang. Zudem ist ein Profil mit wenigen, aber dafür wichtigen Informationen, viel übersichtlicher und ansprechender, als ein umfassender Internetauftritt.

Einige Firmen nutzen die Möglichkeit, eine spezielle Karriereseite für ihr Unternehmen einzurichten. Auf die dort präsentierten Stellenangebote kann sich der Bewerber direkt aus Facebook heraus bewerben. Das spricht Interessenten eher an, als umständliche Online-Bewerbungssysteme, die womöglich noch vor dem Absenden abstürzen.

Das Marktforschungsinstitut Potentialpark hat im Rahmen einer Studie versucht herauszufinden, wie Absolventen und Bewerber sich eine gute Karriereseite vorstellen, was sie am ehesten anspricht und dazu bringt, sich zu bewerben. Betrachtet wurde jedoch nicht, wie gut oder schlecht die Möglichkeiten, sich zu bewerben, sondern ob sie überhaupt vorhanden sind. Ob die Bewerbungsseiten gut zu finden sind und wie gut alles erklärt ist, wurde jedoch außen vor gelassen.

Ob das Suchen von neuen Mitarbeitern per Facebook wirklich zum Erfolg führt, steht derzeit noch in den Sternen. Es ist in jedem Fall eine gute Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen und ein breiteres Publikum zu erreichen. Bisher suchen bereits gut 96 Prozent der Studierenden und Absolventen im Internet nach Stellenangeboten, 89 Prozent besuchen hierbei die Karriereseiten der Unternehmen.

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar