News

Was verdient eigentlich...Philipp von "Bauer sucht Frau"?

Philipp, der erste schwule Bauer bei „Bauer sucht Frau“, der seine Frau...ähm...seinen Mann sucht. Schon von dem ersten TV-Auftritt an sorgte er für Schlagzeilen.

Zwischen ihm und dem Kandidaten Veit hat es gleich gefunkt, eine Hochzeit sei generell nicht auszuschließen, so der 28-jährige Pferdeliebhaber. Für Homosexuelle sei es in der Stadt sicher einfacher, doch seine Leidenschaft führte ihn nach seiner Ausbildung direkt zurück ins Landleben.

Und was verdient man als Bauer in der Show? Eine Woche Dreharbeiten bringen 3000 Euro ein, Pauschalbetrag. Für jeden zusätzlichen Drehtag gibt es nochmal 350 Euro.
Auch die auf den Hof geladenen Gäste erhalten 350 Euro Aufwandsentschädigung, sofern sie dieser Einladung gefolgt sind.

Philipp ist schon seit bald einem Jahr Single und wurde durch einen seiner Kunden für die Show angeworben. Für diese Innovation hätte der Werber sicher auch ein kleines Honorar verdient.

Der Gehalts-Check: Philip von Bauer sucht Frau:

  • Beruf: Bauer
  • Branche: Forst- und Landwirtschaft, 84 ha großer Milchbetrieb mit 70 Kühen und 30 Pferden
  • Ort: Sauerland
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsjahr: 28 Jahre alt
  • Familienstand: ledig
  • Kinder: keine
  • Bildungsabschluss: Ausbildung zum Pferdewirt
  • Status des Arbeitsvertrages: betreibt eine Pferdepension auf dem Hof seiner Eltern
  • Gehalt: wird sich am Ende der Staffel heraus stellen

Weiterführende Infos zum Thema:

Was verdient eigentlich ... Peter Zwegat?

Was verdient eigentlich Daniela Katzenberger?

Was verdient eigentlich ... Heidi Klum (Gehalt Heidi Klum)?

Was verdient eigentlich Lena Meyer-Landrut?

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar