News

Wie viel verdient man bei P&C?

Wie viel verdient man bei P&C?

Peek & Cloppenburg ist ein internationales Mode-Unternehmen, das als eins der führenden Firmen Europas im Bereich Einzelhandel Bekleidung gilt. Mit Modehäusern ist P&C in fünfzehn Ländern vertreten und erzielte in Deutschland einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland liegt bei etwa 10.400 (Stand: 2015).

James Cloppenburg gründete 1901 das Unternehmen mit der Eröffnung des ersten Modehauses, wobei eine Neuheit eingeführt wurde: Es gibt einheitliche Größen für die Herrenkonfektion. Bereits 1907 begann P&C mit dem Versandhandel und versendete dazu Preisverzeichnisse des Sortiments. Im Jahre 1911 wurde in Hamburg eine Filiale eröffnet. Damit entstanden zwei Unternehmen, die voneinander unabhängig waren und sind. Heute liegen die Zentralen dieser beiden Unternehmen in Düsseldorf und Hamburg. Ab 1936 bietet das Modeunternehmen auch Damenbekleidung an und eröffnet weitere Geschäfte in Frankfurt und Essen.
Nach dem zweiten Weltkrieg muss neu angefangen werden, denn alle Modehäuser des Unternehmens waren zerstört. Heute arbeiten alleine in Deutschland rund 10.400 Mitarbeiter bei P&C und in fünfzehn Ländern ist das Unternehmen mit Modehäusern vertreten.

Engagement und Verantwortung

In der Unternehmenspolitik von Peek & Cloppenburg sind Ethik und Umwelt zwei Begriffe, auf die sehr viel Wert gelegt wird. Für die Herstellung der Produkte wird auf menschenwürdige Bedingungen geachtet, wobei die arbeitsrechtlichen Vorschriften des jeweiligen Landes beachtet werden müssen. Ebenso muss bei der Produktion der Waren der Umweltschutz berücksichtigt werden.
Um die Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern zu kontrollieren, schuf das Unternehmen 1997 ein Überwachungsprogramm. Dabei geht es aber nicht nur um die Kontrolle, sondern gleichzeitig versucht man Verbesserungsvorschläge zu geben und diese umzusetzen.

Karriere bei P&C

Peek & Cloppenburg bietet verschiedene Möglichkeiten an, um ins Unternehmen einsteigen, Erfahrungen zu sammeln und Karriere machen zu können:

Ausbildung und duales Studium

P&C bietet folgende Ausbildungen an:

  • Handelsfachwirt /-in
  • Kaufleute im Einzelhandel
  • Gestalter /-in für visuelles Marketing
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Duales Bachelor Studium

Schülerpraktikum

Schülerpraktika finden in einem Verkaufshaus statt und dauern mindestens eine Woche. Die Praktikanten können Erfahrungen in den Bereichen Kundenberatung, Warenpräsentation und Warenaufbau sammeln. Als Vergütung wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt und man bekommt einen Warengutschein.

Nebenjobs

Für Schüler ab 17. Jahren werden Nebenjobs mit den Aufgaben Kundenbetreuung und Warenpräsentation angeboten. Die Dauer beträgt zwischen zwei Monaten und sechs Monaten.

Programme

Junior Trainee Programm
Das studienbegleitende Programm kann ab dem dritten Semester gestartet werden, wenn die Reststudiendauer mindestens 1,5 Jahre beträgt. Das Programm beginnt mit Aushilfstätigkeiten im Verkauf. Im Laufe des Programms nimmt man an Seminaren teil und übernimmt in der Praxis mehr Verantwortung. Damit werden einem Karriereperspektiven nach dem Studium ermöglicht, zum Beispiel als Abteilungsleiter /-in, Merchandise Controller /-in, Storemanager /-in oder Einkäufer/-in.

Fashion Managemant Programm
Für dieses Programm ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium die Voraussetzung. Zudem sollte man sowohl Praxiserfahrungen als auch Auslandserfahrungen mitbringen. Das Programm dauert acht Monate und es eröffnen sich die Perspektiven als Abteilungsleiter /-in im Verkauf einzusteigen und sich anschließend zum Store Manager /zur Store Managerin oder zum Retail Buyer weiterzuentwickeln.

General Management Programm
Auch für dieses Programm werden ein abgeschlossenes Studium sowie Auslands- und Praxiserfahrungen vorausgesetzt. Das Programm dauert acht Monate und eröffnet die Perspektiven, als Associate Manager /-in einzusteigen und sich zur Führungskraft weiterzuentwickeln.

Studentenpraktikum

Studentenpraktika sind unter anderem in folgenden Bereichen möglich:

➤ Einkauf, Verkauf, Marketing, HR, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Design, Strategie und Projektorganisation, Online Marketing, Webdesign und weitere Bereiche

Die Studentenpraktika dauern zwei bis sechs Monate und dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, in das studienbegleitende Junior Trainee Programm aufgenommen zu werden.

Direkteinstieg für Berufserfahrene

Berufserfahrene können in folgenden Bereichen direkt einsteigen:Verkauf, Einkauf, Zentrale, Hauptkasse und Deko, International Brands Company.

Das verdient man bei Peek & Cloppenburg

  • Als Schülerpraktikant bekommt man eine Aufwandsentschädigung plus Warengutschein.
  • Ein studentisches Praktikum wird mit einem Monatsgehalt von 800 Euro vor dem Bachelorabschluss vergütet. Nach dem Bachelorabschluss bekommt man während des Studentenpraktikums eine monatliche Vergütung von 1.470,50 Euro.
  • Für einen Nebenjob als Schüler mit den Aufgaben Warenpräsentation und Kundenbetreuung erhält man einen Stundenlohn von 9 Euro und zusätzlich eine Verkaufsprovision.
  • Auszubildende Handelsfachwirte verdienen im ersten Jahr 900 Euro, im zweiten Jahr 1.000 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 1.800 Euro.
  • Auszubildene Kaufleute im Einzelhandel erhalten im ersten Jahr 750 Euro, im zweiten Jahr 850 Euro und im dritten Ausbildungsjahr bekommen sie ein Bruttomonatsgehalt von 1.000 Euro.
  • Auszubildene Kaufleute für Büromanagement bekommen im ersten Jahr 850 Euro und das Monatsgehalt im zweiten Ausbildungsjahr beträgt 1.000 Euro.
  • Auszubildende Gestalter für visuelles Marketing verdienen 750 Euro im ersten Jahr, 850 Euro im zweiten Jahr und 1.000 Euro im dritten Ausbildungsjahr.
  • Auszubildende des dualen Studiums erhalten im ersten Jahr ein Monatsgehalt von 1.600 Euro, im zweiten Jahr 2.100 Euro und im dritten Jahr hängt das Monatsgehalt von der Position ab.
  • Für das studienbegleitende Junior Trainee Programm erhält man für Aushilfstätigkeiten einen Stundenlohn ab 9,50 Euro und die Praxisphasen werden pauschal vergütet.
  • Das durchschnittliche Jahresgehalt als Abteilungsleiter /-in beträgt 51.000 Euro.
  • Das Jahresgehalt als Store Manager /-in liegt im Durchschnitt bei 57.089 Euro.
  • Als Geschäftsleiter /-in erhält man ein Jahresgehalt von rund 97.953 Euro.

Weiterführende Infos zum Thema:

Was verdient man bei C&A?

Wie ist das Zara Gehalt?

Wie ist das Adidas Gehalt?

Was verdient man bei Zalando?

Quellen:
www.peek-cloppenburg.com
www.kununu.com
www.glassdoor.de

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar