Gehaltsdatenbank mit 1,5 Mio Einträgen

Gehalt Drogist

Datenbasis: 40  Datensätze aus 2013/2014
Region Min. Ø Max. Offene Jobs
Deutschland: 1,380€ 2,028€ 3,031€
Baden-Württemberg 1,584€ 1,803€ 1,980€ ---    
Bayern 1,543€ 2,268€ 3,390€ ---    
Berlin 1,449€ 2,130€ 3,183€ ---    
Brandenburg 1,059€ 1,557€ 2,327€ ---    
Bremen 1,379€ 2,026€ 3,028€ ---    
Hamburg 1,805€ 2,028€ 2,790€ ---    
Hessen 1,821€ 4,041€ 13,081€ ---    
Mecklenburg-Vorpommern 894€ 1,314€ 1,964€ ---    
Niedersachsen 1,104€ 1,622€ 2,424€ ---    
Nordrhein-Westfalen 1,324€ 2,255€ 2,810€ ---    
Rheinland-Pfalz 1,420€ 2,087€ 3,119€ ---    
Saarland 1,546€ 2,272€ 3,396€ ---    
Sachsen 960€ 1,411€ 2,109€ ---    
Sachsen-Anhalt 678€ 996€ 1,489€ ---    
Schleswig-Holstein 1,288€ 1,893€ 2,829€ ---    
Thüringen 1,095€ 1,609€ 2,405€ ---    

Drogist / in:

Gehalt

Ein Drogist verdient in Deutschland durchschnittlich 2.028 €, basierend auf 40 Datensätzen. Die Bruttomonatsgehälter starten bei 1.380 € und können teilweise bis zu 3.031 € pro Monat betragen.

Die regionalen Einflüsse machen sich auch für den Drogist bemerkbar. Während die Bezüge in den nördlichen Bundesländern, hier zum Beispiel in Schleswig-Holstein bei etwa 1.893 € liegen, kann man in Baden-Württemberg auf ein monatliches Durchschnittsgehalt von 1.803 € kommen. Dem häufig höheren Gehalt in den südlichen Bundesländern stehen aber in der Regel auch höhere Lebenshaltungskosten im Süden Deutschlands gegenüber.

Drogist Gehalt im Detail nach Alter :

  • 25 Jahre = 2.024 Euro brutto
  • 30 Jahre = 2.118 Euro brutto
  • 35 Jahre = 1.314 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.545 Euro brutto
  • 45 Jahre = 1.926 Euro brutto
  • 50 Jahre = 1.722 Euro brutto

Monatsgehalt nach Firmengröße:

  • bis 500 Mitarbeiter = 1.850 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.235 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 2.028 Euro brutto
Tätigkeit
Der Drogist oder die Drogistin findet ein Arbeitsumfeld in Drogerien oder Drogerieabteilungen großer Kaufhäuser. Angehörige dieser Berufsgruppe verkaufen Artikel zur Körperpflege, Hygieneartikel und Kosmetika, aber auch Reinigungsmittel, Kleinartikel für Fotografie und Pflanzenschutzmittel. Sie beraten Kunden und füllen Regale auf, Auch die Warenpräsentation im Geschäft gehört zu ihren Aufgaben. Meist jedoch sind sie an der Kasse tätig, bei Bedarf wirken sie bei der Wareninventur mit. Der Zugang zu diesem Beruf wird über eine dreijährige Ausbildung geregelt. Das Gehalt kann von Arbeitgeber zu Arbeitgeber variieren. Der Verdienst bzw. das Einkommen hängt nicht zuletzt von dem Arbeitsumfang innerhalb eines Unternehmens ab.
Skip to main content