Gehaltsdatenbank mit 2 Mio Einträgen Über 200.000 aktuelle Stellenangeboten

×

Gehalt Konstruktionsmechaniker / in

Datenbasis: 281 Datensätze aus 2014/2015

Konstruktionsmechaniker / in:

1. Gehalt

Ein Konstruktionsmechaniker verdient in Deutschland durchschnittlich 2.202 €, basierend auf 281 Datensätzen. Die Bruttomonatsgehälter starten bei 1.529 € und können teilweise bis zu 3.545 € pro Monat betragen.

Die regionalen Einflüsse machen sich auch für den Konstruktionsmechaniker bemerkbar. Während die Bezüge in den nördlichen Bundesländern, hier zum Beispiel in Schleswig-Holstein bei etwa 2.094 € liegen, kann man in Baden-Württemberg auf ein monatliches Durchschnittsgehalt von 2.926 € kommen. Dem häufig höheren Gehalt in den südlichen Bundesländern stehen aber in der Regel auch höhere Lebenshaltungskosten im Süden Deutschlands gegenüber.

Konstruktionsmechaniker Gehalt im Detail nach Alter :

  • 25 Jahre = 2.103 Euro brutto
  • 30 Jahre = 2.227 Euro brutto
  • 35 Jahre = 2.741 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.728 Euro brutto
  • 45 Jahre = 2.518 Euro brutto
  • 50 Jahre = 2.221 Euro brutto

Monatsgehalt nach Firmengröße:

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.074 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.535 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 3.183 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Informationen zum Gehalt in der Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/-in.

4. Tätigkeit

Der Konstruktionsmechaniker oder die Konstruktionsmechanikerin findet ein Arbeitsumfeld in Unternehmen des Fahrzeug- und Maschinenbaus und des Baugewerbes. Angehörige dieser Berufsgruppe haben meist mit Metallkonstruktionen zu tun. Sie verbinden Rohre, Stangen und Schienen maschinell oder von Hand, sie schweißen, nieten und kleben. So fertigen sie Rohbauten für Schiffe, Autos, Flugzeuge, aber auch große Transportbehälter wie Container und Tanks. Zugang zu diesem Beruf erhält man über eine dreieinhalb Jahre dauernde Ausbildung, körperliche Belastbarkeit ist dringende Voraussetzung. Das Gehalt kann abhängig vom Arbeitgeber variieren. Der Verdienst bzw. das Einkommen hängt nicht zuletzt von dem Arbeitsumfang innerhalb eines Unternehmens ab.

TOP Skip to main content