Gehaltsdatenbank mit 2 Mio Einträgen Über 200.000 aktuelle Stellenangeboten

×

Gehalt Objektschützer /in

Datenbasis: 73  Datensätze aus 2014/2015
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 1,176€ 1,794€ 2,913€
Baden-Württemberg 1,668€ 2,050€ 2,656€ Jobs Objektschützer /in
Bayern 1,547€ 2,147€ 4,145€ Jobs Objektschützer /in
Berlin 824€ 1,257€ 2,041€ Jobs Objektschützer /in
Brandenburg 1,041€ 1,715€ 4,537€ Jobs Objektschützer /in
Bremen 1,175€ 1,792€ 2,910€ Jobs Objektschützer /in
Hamburg 1,797€ 2,267€ 2,386€ Jobs Objektschützer /in
Hessen 1,316€ 1,796€ 2,353€ Jobs Objektschützer /in
Mecklenburg-Vorpommern 859€ 1,311€ 2,129€ Jobs Objektschützer /in
Niedersachsen 1,427€ 1,840€ 2,221€ Jobs Objektschützer /in
Nordrhein-Westfalen 994€ 1,811€ 4,187€ Jobs Objektschützer /in
Rheinland-Pfalz 998€ 1,522€ 2,471€ Jobs Objektschützer /in
Saarland 1,155€ 1,762€ 2,861€ Jobs Objektschützer /in
Sachsen 1,171€ 1,321€ 1,602€ Jobs Objektschützer /in
Sachsen-Anhalt 1,455€ 1,624€ 2,477€ Jobs Objektschützer /in
Schleswig-Holstein 1,154€ 1,761€ 2,859€ Jobs Objektschützer /in
Thüringen 749€ 1,142€ 1,854€ Jobs Objektschützer /in

Wachleute - Objektschutz:

1. Gehalt

Ein Objektschützer verdient in Deutschland durchschnittlich 1.794 €, basierend auf 73 Datensätzen. Die Bruttomonatsgehälter starten bei 1.176 € und können teilweise bis zu 2.913 € pro Monat betragen.

Die regionalen Einflüsse machen sich auch für den Objektschützer bemerkbar. Während die Bezüge in den nördlichen Bundesländern, hier zum Beispiel in Schleswig-Holstein bei etwa 1.761 € liegen, kann man in Baden-Württemberg auf ein monatliches Durchschnittsgehalt von 2.050 € kommen. Dem häufig höheren Gehalt in den südlichen Bundesländern stehen aber in der Regel auch höhere Lebenshaltungskosten im Süden Deutschlands gegenüber.

Objektschützer Gehalt im Detail nach Alter :

  • 25 Jahre = 2.136 Euro brutto
  • 30 Jahre = 1.789 Euro brutto
  • 35 Jahre = 1.789 Euro brutto
  • 40 Jahre = 1.732 Euro brutto
  • 45 Jahre = 1.748 Euro brutto
  • 50 Jahre = 1.803 Euro brutto

Monatsgehalt nach Firmengröße:

  • bis 500 Mitarbeiter = 1.595 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.083 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 2.049 Euro brutto
4. Tätigkeit

Die Tätigkeit als Wachmann oder Wachfrau im Objektschutz umfasst unterschiedliche Formen der Bewachung öffentlicher oder privater Anlagen. Außerdem werden häufig Wachleute bei Veranstaltungen, wie zum Beispiel Messen, eingesetzt. Im letzten Fall umfasst die Aufgabe auch die Einlasskontrolle. Die üblichere Tätigkeit ist jedoch die Bewachung von Objekten während der Zeiten, in denen sie nicht oder kaum genutzt sind. Der klassische Nachtwächter wird in stetig wachsendem Umfang durch Wachleute ersetzt, die während einer Schicht mehrere Objekte überprüfen. Für die Tätigkeit als Wachmann oder Wachfrau wird zumeist ein PKW-Führerschein sowie ein einwandfreies Führungszeugnis vorausgesetzt.

TOP Skip to main content