Gehaltsdatenbank mit 1,5 Mio Einträgen

Gehalt Dozent Erwachsenenbildung

Datenbasis: 159  Datensätze aus 2013/2014
Region Min. Ø Max. Offene Jobs
Deutschland: 1,890€ 2,425€ 4,014€
Baden-Württemberg 2,163€ 2,784€ 3,569€ ---    
Bayern 2,216€ 3,368€ 5,614€ ---    
Berlin 1,491€ 2,928€ 7,503€ ---    
Brandenburg 1,657€ 2,056€ 2,340€ ---    
Bremen 1,958€ 2,056€ 5,073€ ---    
Hamburg 2,272€ 2,522€ 2,711€ ---    
Hessen 1,807€ 2,349€ 2,907€ ---    
Mecklenburg-Vorpommern 1,792€ 2,063€ 2,735€ ---    
Niedersachsen 1,946€ 2,425€ 4,148€ ---    
Nordrhein-Westfalen 2,103€ 2,655€ 4,520€ ---    
Rheinland-Pfalz 2,244€ 2,396€ 2,917€ ---    
Saarland 1,641€ 2,106€ 3,486€ ---    
Sachsen 1,688€ 1,962€ 2,575€ ---    
Sachsen-Anhalt 1,882€ 2,022€ 2,192€ ---    
Schleswig-Holstein 2,111€ 2,411€ 2,582€ ---    
Thüringen 2,134€ 2,228€ 2,241€ ---    

Dozent / in - Erwachsenenbildung:

Gehalt

Ein Dozent - Erwachsenenbildung verdient in Deutschland durchschnittlich 2.425 €, basierend auf 159 Datensätzen. Die Bruttomonatsgehälter starten bei 1.890 € und können teilweise bis zu 4.014 € pro Monat betragen.

Die regionalen Einflüsse machen sich auch für den Dozent - Erwachsenenbildung bemerkbar. Während die Bezüge in den nördlichen Bundesländern, hier zum Beispiel in Schleswig-Holstein bei etwa 2.411 € liegen, kann man in Baden-Württemberg auf ein monatliches Durchschnittsgehalt von 2.784 € kommen. Dem häufig höheren Gehalt in den südlichen Bundesländern stehen aber in der Regel auch höhere Lebenshaltungskosten im Süden Deutschlands gegenüber.

Dozent - Erwachsenenbildung Gehalt im Detail nach Alter :

  • 25 Jahre = 2.395 Euro brutto
  • 30 Jahre = 2.389 Euro brutto
  • 35 Jahre = 2.711 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.422 Euro brutto
  • 45 Jahre = 2.435 Euro brutto
  • 50 Jahre = 2.456 Euro brutto

Monatsgehalt nach Firmengröße:

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.425 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.447 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 2.784 Euro brutto
Tätigkeit
Lehrer / Lehrerinnen und Dozenten / Dozentinnen der Erwachsenenbildung verfügen meist über ein Hochschulstudium (FH / Uni) der Pädagogik oder Betriebswirtschaft. Ihre Hauptaufgaben sind Lehren und Lernbetreuung in staatlichen oder privatgeführten Bildungsinstitutionen sowie auf freiberuflicher oder selbständiger Basis. Arbeitsfelder von Lehrern / Lehrerinnen und Dozenten / Dozentinnen der Erwachsenenbildung sind unter anderem die Erstellung von Lernmaterialien und -medien sowie die Durchführung von Kursen, Seminaren, Trainings oder Workshops in der allgemeinen und beruflichen Aus- und Weiterbildung, der außerschulischen Jugendbildung oder im Rahmen von interkulturellen, integrativen Bildungsmaßnahmen. Zudem übernehmen sie oft Leitungsfunktionen im Bildungsmanagement.
Skip to main content