*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Spüler

Datenbasis: 3 Datensätze
Region 1. Quartil Mittelwert 3. Quartil Offene Jobs
Deutschland: 1.148 € 1.640 € 2.132 €
Baden-Württemberg 1.264 € 1.805 € 2.346 € Jobs Spüler
Bayern 1.262 € 1.803 € 2.344 € Jobs Spüler
Berlin 1.074 € 1.535 € 1.996 € Jobs Spüler
Brandenburg 874 € 1.249 € 1.624 € Jobs Spüler
Bremen 1.103 € 1.576 € 2.049 € Jobs Spüler
Hamburg 1.048 € 1.497 € 1.946 € Jobs Spüler
Hessen 1.329 € 1.898 € 2.467 € Jobs Spüler
Mecklenburg-Vorpommern 844 € 1.206 € 1.568 € Jobs Spüler
Niedersachsen 1.047 € 1.496 € 1.945 € Jobs Spüler
Nordrhein-Westfalen 1.148 € 1.640 € 2.132 € Jobs Spüler
Rheinland-Pfalz 1.129 € 1.613 € 2.097 € Jobs Spüler
Saarland 1.092 € 1.560 € 2.028 € Jobs Spüler
Sachsen 883 € 1.261 € 1.639 € Jobs Spüler
Sachsen-Anhalt 865 € 1.236 € 1.607 € Jobs Spüler
Schleswig-Holstein 1.008 € 1.440 € 1.872 € Jobs Spüler
Thüringen 897 € 1.282 € 1.667 € Jobs Spüler

Spüler / Spülerin:

1. Gehalt

Als Spüler liegt das deutschlandweite Gehalt bei 1.640 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 3 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 1.148 € beginnen, Spüler in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 2.132 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 1.440 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 1.805 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Spüler in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 1.079 Euro brutto
  • 30 Jahre = 1.803 Euro brutto
  • 35 Jahre = 1.355 Euro brutto
  • 40 Jahre = 1.497 Euro brutto
  • 45 Jahre = 1.497 Euro brutto
  • 50 Jahre = 1.640 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 1.722 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 1.355 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 1.497 Euro brutto
4. Tätigkeit

Wohl kaum! Der amerikanische Traum, mit dem Spülen von schmutzigem Geschirr Leben zu können, lässt sich nur schwer in die deutsche Arbeitswelt übertragen. Grundlegend vorteilhaft ist natürlich, dass jede größere Gastronomie eine(n) Spüler/Spülerin benötigt. Je nach Anzahl der Gäste kann schon genug Arbeit für zwei bis drei Spüler/Spülerinnen anfallen, doch ein hoch bezahlter Traumjob ist es trotzdessen nicht. Der Stundenlohn dürfte eher für Auszubildende interessant sein, als für Familienoberhäupter. Das Einstiegsgehalt ist eher gering bis moderat,abhängig von der Gastronomie, schließlich ist dies keine Arbeit, in die man aufwendig eingearbeitet werden muss. Spülen kann schließlich jeder. Da ist aber auch schon der Haken. Große Möglichkeiten sein eigenes Gehalt aufzubessern gibt es hier kaum. Eine Spülerkarriere ist auf Dauer nicht erstrebenswert , wobei diese Art von Arbeit, vor allem als Küchenhilfe, unumgänglich ist. Gründlichkeit macht sich hier besonders bezahlt. Wer keinen Krümel übersieht und den hartnäckigsten Fettfleck zur Freude des Küchenchefs wegspülen kann, wird schnell merken, dass das Spülen schnell von der Hand geht und letztendlich kein Knochenjob ist. Durchaus ein Job um das Einkommen aufzubessern, jedoch kein Verdienst, welcher für die eigene Traumküche reichen wird.