Parkettleger /-in Ausbildung

Inhaltsverzeichnis

Parkettleger bzw. Parkettlegerin wird man durch eine anerkannte, dreijährige Ausbildung im Handwerk.

Ausbildungsgehalt als Parkettleger /-in

Im Handwerk Ausbildungsdauer: 36 Monate
1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr
Alte Bundesländer (West) 523 € 569 € 626 € 0 €
Neue Bundesländer (Ost) 523 € 569 € 626 € 0 €
(Quellenangabe: BIBB)

Alles zum Einstiegsgehalt, das Gehalt nach Alter, Firmengröße und Bundesland hier: Gehalt als Parkettleger /-in

Ausbildungsinhalte

Während der Ausbildung eignen sich die Lehrlinge folgende Fähigkeiten an:

  • Lesen und Umsetzen von Bauzeichnungen und Skizzen zur Konstruktion und Einteilung von Parkett und anderen Holzbodenbelägen,
  • Messen des Raumklimas,
  • Beurteilung der Zustände von Holz, Estrichen und Holzwerkstoffen,
  • Protokollierung von Messergebnissen und Auswertungen,
  • Überprüfung der Werkstoffe Holz, Kunststoff, Metall auf Fehler, Maße und Verwendbarkeit,
  • Einsatz von Werkzeug, Geräten, Hilfsstoffen und technischen Einrichtungen inklusive Vorbereitung, Wartung und Pflege,
  • Prüfung von Untergründen auf Belegreife,
  • Gefahren von lösemittelhaltigen Stoffen und wie solche beim Verlegen angewendet werden,
  • Realisierung von Verlege-Entwürfen und -Mustern nach Gestaltungsmerkmalen,
  • Restaurierung von Parkett und anderen Holzböden,
  • Einschätzung und Dokumentation von Zeitaufwand,
  • Personalbedarfsplanung,
  • Bekleidung von Treppen, Schwellen und Anschlüssen,
  • Kundenberatung.

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar