*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Logistikingenieur / Logistikingenieurin

Datenbasis: 1.679 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 2.448 € 4.041 € 7.297 €
Baden-Württemberg 2.658 € 4.173 € 7.422 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Bayern 2.599 € 4.480 € 7.851 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Berlin 1.991 € 3.248 € 7.886 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Brandenburg 1.894 € 3.144 € 6.635 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Bremen 2.114 € 4.506 € 6.393 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Hamburg 2.745 € 3.991 € 6.335 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Hessen 2.624 € 4.117 € 6.912 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Mecklenburg-Vorpommern 1.761 € 3.033 € 8.868 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Niedersachsen 2.389 € 3.716 € 7.503 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Nordrhein-Westfalen 2.311 € 3.942 € 7.572 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Rheinland-Pfalz 2.797 € 3.895 € 6.737 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Saarland 2.034 € 4.031 € 13.545 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Sachsen 1.899 € 3.481 € 6.203 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Sachsen-Anhalt 1.722 € 2.682 € 5.664 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Schleswig-Holstein 1.948 € 3.555 € 9.610 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin
Thüringen 1.969 € 4.267 € 7.180 € Jobs Logistikingenieur / Logistikingenieurin

Logistikingenieur / Logistikingenieurin:

1. Gehalt

Als Logistikingenieur liegt das deutschlandweite Gehalt bei 4.041 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 1.679 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 2.448 € beginnen, Logistikingenieure in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 7.297 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 3.555 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 4.173 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Logistikingenieur in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 2.975 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.320 Euro brutto
  • 35 Jahre = 3.662 Euro brutto
  • 40 Jahre = 3.877 Euro brutto
  • 45 Jahre = 4.020 Euro brutto
  • 50 Jahre = 4.266 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 3.368 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 4.158 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 4.650 Euro brutto
3. Studium

Voraussetzung für den Beruf des Logistikingenieurs ist ein abgeschlossenes Studium. Häufig gewählte Studiengänge sind Wirtschaftsingenieurwesen sowie Technisches Management. Sofern der Bereich Logistik nicht Teil des Studiums ist, ist es möglich, diesen als Schwerpunkt zu wählen.
Darüber hinaus ist es an einigen Orten möglich, einen Bachelorstudiengang im Bereich Logistik zu absolvieren. Jeder der genannten Studiengänge beinhaltet wichtige Grundkenntnisse der Technik und Ökologie.

Ferner lehrt ein Logistikstudium die Methoden diverser Technologien, die ein Logistikingenieur beherrschen muss. Je nach Art des Studiums sind zudem Unterrichtseinheiten in den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaft enthalten.

Neben den Vorlesungen verlangen Hochschulen unter Umständen Praktika, Praxismodule oder Praxissemester. Diese sind in Produktionsbetrieben oder in Unternehmen der Speditionsbranche zu absolvieren. Auch Verkehrsunternehmen kommen infrage. Da das Logistikstudium auch im dualen System angeboten wird, lässt sich eine Berufsausbildung mit dem Hochschulstudium verbinden. Es gibt das duale Studium in ausbildungsintegrierender und in praxisintegrierende Form. Ausbildung integriert heißt, dass neben dem Studium parallel der Abschluss in einem Ausbildungsberuf erworben wird. Praxis integrieren heißt, dass während des Studiums praktische Abschnitte in Betrieben geleistet werden.

Nach der Regelstudienzeit von sechs Semestern erfolgt die berufsqualifizierende Abschlussprüfung zum Bachelor. Zum Teil können Semester auch im Ausland geleistet werden. Wen diese Alternative interessiert, der sollte sich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes einschreiben, da diese mit einer Universität in Nancy (Frankreich) zusammenarbeitet.

4. Tätigkeit

Ein Logistikingenieur ist hauptsächlich in einem Unternehmen tätig, das Waren annimmt und produziert. Dabei sorgt er für einen geregelten Ablauf der Aus- und Einfuhr. Darüber hinaus ist es Aufgabe des Logistikingenieurs, die eintreffenden Produkte auf Mängel hin zu überprüfen und weiterzuleiten. Dank ihm ist es möglich, einen geordneten Ablauf des Betriebsalltages zu gewährleisten. Im Zuge der Globalisierung ist eine umfangreiche Planung und Organisation des Warenflusses in einem Unternehmen unerlässlich. Infolge dessen gewinnt der Beruf des Logistikingenieurs zunehmend an Beliebtheit und Nachfrage.

Tätigkeitsfelder:

Die Einsatzgebiete eines Logistikingenieurs sind sowohl die Automobilbranche als auch Fluggesellschaften, Elektronikbetriebe oder Bauunternehmen. Je nach Art des Betriebs unterscheiden sich die Aufgaben, die ein Logistikingenieur zu erfüllen hat. In der Regel ist er hauptsächlich für die Warenannahme und Verarbeitung zuständig. Mithilfe einiger Mitarbeiter nimmt der Logistikingenieur eintreffende Waren in Empfang und liefert sie an die entsprechenden Abteilungen des Betriebs. Dabei muss er darauf achten, dass jegliche Angaben wie Gewicht, Anzahl und Material mit dem Inhalt übereinstimmen. Um Engpässe in den Abläufen des Betriebs zu verhindern, muss der Logistikingenieur seine Arbeit gewissenhaft und schnellstmöglich verrichten. Im Zuge seiner Arbeit überwacht er sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Aspekte diverser Vorgänge.

Aufgaben:

Treten Fehler bezüglich der eintreffenden Ware auf, so ist es die Aufgabe des Logistikingenieurs, in kürzester Zeit eine angemessene Lösung zu finden. Darüber hinaus muss er jegliche Abläufe des Betriebs beachten, um seine Aufgaben möglichst zeit- und kostensparend zu erfüllen. Je nach bestehenden Möglichkeiten entwickelt der Logistikingenieur neue Strategien zur Optimierung der Betriebsabläufe. Neben seiner Tätigkeit in der Warenannahme und Verarbeitung zählt die Personalführung zu dem Tätigkeitsfeld eines Logistikingenieurs. Seine Arbeit erstreckt sich sowohl über organisatorische als auch strategische und technische Bereiche.

Notwendige Eigenschaften:

Neben einem abgeschlossenen Studium gelten diverse Persönlichkeitsmerkmale als Voraussetzung für den Beruf des Logistikingenieurs. Aufgrund der hohen Verantwortung für sich selbst und andere Angestellte muss ein Logistikingenieur ein hohes Maß an Selbstständigkeit aufweisen. Ferner muss er zielstrebig und strukturiert arbeiten können. Da die Personalführung zu den Tätigkeiten des Logistikingenieurs zählt, muss er zudem teamfähig und menschenfreundlich sein. Wichtig ist außerdem, dass ein Logistikingenieur über Planungs- und Organisationstalent verfügt. Bei auftretenden Problemen muss er in der Lage sein, innerhalb kurzer Zeit angemessene Lösungswege zu finden. Aus diesem Grund sind Verantwortungsbewusstsein und Koordinationsfähigkeit in dem Beruf des Logistikingenieurs unabdingbar. Von Vorteil sind zudem gute Fremdsprachenkenntnisse.

Weitere Gehälter für Logistikingenieur