*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Fallmanager

Datenbasis: 1.091 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 2.683 € 3.810 € 5.370 €
Baden-Württemberg 3.105 € 4.005 € 5.944 € Jobs Fallmanager
Bayern 3.116 € 4.226 € 6.171 € Jobs Fallmanager
Berlin 2.651 € 3.402 € 5.163 € Jobs Fallmanager
Brandenburg 2.440 € 3.421 € 4.392 € Jobs Fallmanager
Bremen 2.578 € 3.661 € 5.160 € Jobs Fallmanager
Hamburg 2.522 € 4.023 € 5.512 € Jobs Fallmanager
Hessen 2.941 € 3.998 € 5.133 € Jobs Fallmanager
Mecklenburg-Vorpommern 2.725 € 3.029 € 3.900 € Jobs Fallmanager
Niedersachsen 2.947 € 3.795 € 5.361 € Jobs Fallmanager
Nordrhein-Westfalen 3.041 € 4.256 € 5.437 € Jobs Fallmanager
Rheinland-Pfalz 3.448 € 4.488 € 5.876 € Jobs Fallmanager
Saarland 3.630 € 3.967 € 4.365 € Jobs Fallmanager
Sachsen 1.962 € 3.383 € 4.516 € Jobs Fallmanager
Sachsen-Anhalt 2.022 € 2.871 € 4.047 € Jobs Fallmanager
Schleswig-Holstein 2.832 € 3.901 € 5.689 € Jobs Fallmanager
Thüringen 2.301 € 3.665 € 4.893 € Jobs Fallmanager

Fallmanager:

1. Gehalt

Als Fallmanager liegt das deutschlandweite Gehalt bei 3.810 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 1.091 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 2.683 € beginnen, Fallmanager in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 5.370 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 3.901 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 4.005 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Fallmanager in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 3.033 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.323 Euro brutto
  • 35 Jahre = 3.558 Euro brutto
  • 40 Jahre = 3.689 Euro brutto
  • 45 Jahre = 3.788 Euro brutto
  • 50 Jahre = 3.916 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 3.588 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 3.915 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 4.557 Euro brutto
4. Tätigkeit
Die Berufsbezeichnung Fallmanager / Fallmanagerin ist eine spezielle Form des Arbeitsvermittlers / der Arbeitsvermittlerin. Fallmanager / Fallmanagerinnen sind fast ausschließlich bei den örtlichen SGB II-Trägern (Jobcenter, Optionskommunen usw.) angestellt. Der Verdienst beträgt etwas mehr als das Durchschnittsgehalt eines Angestellten des Öffentlichen Dienstes. Die Hauptaufgaben des Fallmanagers / der Fallmanagerin sind die Beratung und Vermittlung. Die Kundschaft hat oftmals drei und mehr Vermittlungshemmnisse, seien es beispielsweise psychische Probleme, mangelnde Deutschkenntnisse oder körperliche Beeinträchtigungen. Langzeitarbeitslosigkeit ist das prägnanteste Merkmal eines Kunden vom Fallmanager /von der Fallmanagerin. Die Integration auf den 1. Arbeitsmarkt ist bei diesen Kunden leider fast aussichtslos, daher ist der Fallmanager / die Fallmanagerin stets bestrebt, den Kunden arbeitsmarktfähig zu machen, indem er ihn zumindest auf den 2. Arbeitsmarkt integriert (z. B. durch Teilnahme an einer Arbeitsmarktgelegenheit, auch "1-Euro-Job" genannt). Der Beruf Fallmanager / Fallmanagerin fordert hohe soziale Kompetenz; ein erfolgreich absolviertes Studium im Bereich Sozialpädagogik ist von großem Vorteil und bei den meisten Arbeitgebern Voraussetzung. Wer ein gutes Fachwissen im Bereich Arbeitsmarkt besitzt, über ein sehr starkes Nervenkostüm verfügt und hohe soziale Fähigkeiten aufweist, kann als Fallmanager / Fallmanagerin ein überdurchschnittliches Einkommen erzielen. Der Beruf Fallmanager / Fallmanagerin ist für Angestellte, die harte geistige Arbeit am Menschen nicht scheuen.

Weitere Gehälter für Fallmanager

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar