Jobangebote für Produktionsplanung und -steuerung (+15km)

Geschätztes Bruttogehalt  
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
  • Aktuelle Jobs inkl. Gehaltsangaben kostenlos per E-Mail erhalten - jetzt anmelden:
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Wir suchen für Sie auf:
    monster experteer jobware xing stellenanziegende stepstone
    stellenonline heyjobs absolventa azubide hijob
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in Ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Fast geschafft...

    Bitte prüfen Sie nun Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

    Fenster schließen

Gehalt Produktionsplanung und -steuerung

Datenbasis: 7.743 Datensätze
Region 1. Quartil Mittelwert 3. Quartil Offene Jobs
Deutschland: 2.148 € 3.367 € 5.638 €
Baden-Württemberg 2.390 € 3.735 € 5.757 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Bayern 2.195 € 3.436 € 5.900 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Berlin 1.955 € 2.947 € 5.357 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Brandenburg 1.818 € 2.419 € 4.261 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Bremen 2.185 € 3.322 € 4.731 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Hamburg 2.213 € 3.624 € 5.859 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Hessen 2.341 € 3.774 € 5.875 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Mecklenburg-Vorpommern 1.701 € 2.430 € 3.347 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Niedersachsen 2.102 € 3.167 € 5.312 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Nordrhein-Westfalen 2.199 € 3.355 € 5.662 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Rheinland-Pfalz 2.114 € 3.152 € 4.888 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Saarland 2.190 € 3.885 € 6.365 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Sachsen 1.739 € 2.579 € 4.406 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Sachsen-Anhalt 1.884 € 2.692 € 4.274 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Schleswig-Holstein 2.098 € 3.109 € 4.874 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung
Thüringen 1.833 € 2.575 € 3.916 € Jobs Produktionsplanung und -steuerung

Produktionsplanung und -steuerung:

1. Gehalt

Als Produktionsplanung und -steuerung liegt das deutschlandweite Gehalt bei 3.367 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 7.743 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 2.148 € beginnen, Produktionsplanung und -steuerung in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 5.638 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 3.109 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 3.735 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Produktionsplanung und -steuerung in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 2.966 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.213 Euro brutto
  • 35 Jahre = 3.437 Euro brutto
  • 40 Jahre = 3.568 Euro brutto
  • 45 Jahre = 3.640 Euro brutto
  • 50 Jahre = 3.803 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.701 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 3.407 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 4.486 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Eine Aus- und eine Weiterbildung sind Grundvoraussetzung für eine Stelle in der Produktionsplanung und -steuerung. Dabei ist es – im Gegensatz zur Produktionsleitung – nicht in erster Linie wichtig fachlich genau zu wissen, wie etwas produziert wird, wichtiger sind Kenntnisse der Abläufe, Prozesse und benötigten Materialien, um eine effektive Produktion zu koordinieren.

Daher können zwei Wege in eine Stelle in der Produktionsplanung und -steuerung führen: Eine handwerkliche Ausbildung kann mit betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten ergänzt werden – und eine kaufmännische Ausbildung kann mit Praxiskenntnissen ergänzt werden. Beide Komponenten sind wichtig, um realistisch eine Produktion planen zu können.

3. Studium

Im Grunde genommen kann nahezu jedes Studienfach der produzierenden Branche für eine Anstellung im Bereich Produktionsplanung und -steuerung qualifizieren, denn gerade im Studium werden sowohl Fachkenntnisse als auch betriebswirtschaftliche Fähigkeiten vermittelt. Idealerweise wird ein Duales Studium absolviert, das darüber hinaus noch die praktische Komponente ergänzt und somit bestens rüstet für eine Stellung in der Produktionsplanung und -steuerung.

4. Tätigkeit

Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind im produzierenden Gewerbe das A und O, um in der Wirtschaft bestehen zu können. Um jedoch Material und Personal wirtschaftlich effizient aufeinander abstimmen zu können, ist eine weitsichtige Produktionsplanung und auch -steuerung nötig. Zeiten in denen Maschinen und Produktionsanlagen leerlaufen sind verschenktes Kapital, daher ist es nötig die Aufträge so zu planen, dass eine möglichst durchgängige Produktion möglich ist.

Um dies zu gewährleisten, muss allerdings auch das entsprechende Fachpersonal im Betrieb sein und auch die benötigten Rohstoffe und Materialien müssen bereits zur Produktion bereit stehen. So sind Produktionsplaner /-innen Organisationsgenies, die alle für die Produktion nötigen Bestandteile kennen müssen und rechtzeitig auf einen Punkt koordinieren. Anschließend wird kalkuliert, wie lange produziert wird, um gleich im Anschluss daran ein Folgeprojekt zu produzieren.