News

Was verdient eigentlich ein Bürgermeister?

Was verdient eigentlich ein Bürgermeister?

Tausende Bürgermeister sorgen in Deutschland dafür, dass die Abläufe in den städtischen und kommunalen Verwaltungen funktionieren. Mehr als 11.000 Gemeinden zählt die Bundesrepublik und fast jede hat einen eigenen Bürgermeister. In größeren Städten sind oft mehrere Bürgermeister tätig (z. B. Baubürgermeister oder Bezirksbürgermeister), denen ein Oberbürgermeister oder Erster Bürgermeister – in der Hauptstadt Berlin auch Regierender Bürgermeister genannt – vorsteht. Doch was verdienen die Verwaltungschefs?

Bürgermeister werden nach der Besoldungsordnung A oder B bezahlt, welche für Beamte gilt, die nicht als Richter, Staatsanwalt oder Hochschullehrer tätig sind. Welche Besoldungsgruppe im Einzelnen gilt bzw. wie hoch die entsprechende Vergütung ist, legt das jeweilige Bundesland selbst fest.

Zudem ist das Gehalt eines Bürgermeisters davon abhängig, wie groß die Kommune ist und wie lang der Chef des Rathauses im Amt ist. Wie bei Beamten üblich sind auch der Familienstand und die Anzahl der Kinder Faktoren bei der Besoldung. Beispielsweise verdient ein Bürgermeister in einer Großstadt Nordrhein-Westfalens (mehr als 500.000 Einwohner) knapp 12.000 Euro brutto. Bei 100.000 Einwohnern und mehr wird ein Bruttogehalt von knapp 9.200 Euro monatlich gezahlt. Hauptamtliche Bürgermeister in Städten bis 10.000 Einwohner verdienen immerhin noch etwa 5.000 bis 6.360 Euro monatlich. In kleineren Städten und Gemeinden üben Bürgermeister ihre Tätigkeit in der Regel ehrenamtlich aus und erhalten für die geleistete Arbeit lediglich eine Aufwandsentschädigung.

Landräte: ebenfalls Besoldungsordnung B

Doch auch in ländlichen Gegenden muss man in der Verwaltung nicht leer ausgehen: Landräte, die obersten Kommunalbeamten der Landkreise, erhalten in Nordrhein-Westfalen bei einem Landkreis von mehr als 200.000 Einwohnern ein Grundgehalt in Höhe von rund 8.750 Euro, was dem Gehalt des Bürgermeisters einer Stadt der Größenordnung zwischen 60.000 und 100.000 Einwohnern entspricht. In kleineren Landkreisen verdienen die Landräte nicht wesentlich schlechter. Zusätzlich gibt es Aufwandsentschädigungen für die Kommunalbeamten von rund 400 Euro monatlich.

Das ansehnliche Einkommen von Bürgermeistern und Landräten darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Berufe mit sehr viel Arbeit verbunden sind. Arbeitszeiten von 10 bis 12 Stunden am Tag dürften im Bürgermeisteramt die Regel sein. Entsprechend schlecht wird sich für die meisten Menschen der Beruf mit Familie vereinbaren lassen. Und so verwundert es nicht allzu sehr, dass nur in seltenen Fällen Frauen Bürgermeisterinnen werden. Studien zufolge sind nur etwas mehr als 8,2 % aller Oberbürgermeister deutscher Großstädte weiblich.

Gehalts-Check Bürgermeister:

  • Beruf: Bürgermeister
  • Branche: öffentliche Verwaltung
  • Ort: deutschlandweit
  • Geschlecht: nur 8,2 % sind weiblich (Oberbürgermeisterinnen)
  • Parteizugehörigkeit: gemischt, Parteilosigkeit wird dabei immer beliebter
  • Status des Arbeitsvertrages: befristet bis zur nächsten Wahl
  • Jahresgehalt: zwischen 0 und 14.000 Euro monatlich (in Gemeinden mit wenigen Bewohnern arbeitet der Bürgermeister ehrenamtlich)

Gehälter von Oberbürgermeistern ausgewählter deutscher Städte:

  • Berlin (Regierender Bürgermeister): 120 % von Besoldungsgruppe B11, Grundgehalt 13.783,98 Euro monatlich
  • Hamburg (Erster Bürgermeister): 123 % von Besoldungsgruppe B11, Grundgehalt 14.043,34 Euro monatlich
    Zusätzlich 115,67 Euro Familienzuschlag
    Zusätzlich 639,11 Euro Aufwandsentschädigung
  • München: Besoldungsgruppe B11, Grundgehalt 12.213,64 Euro monatlich
    Zusätzlich 1.323,63 Euro Familienzuschlag und Aufwandsentschädigung
  • Wiesbaden: Besoldungsgruppe B10, Grundgehalt 11.723,53 Euro monatlich
  • Dresden: Besoldungsgruppe B9, Grundgehalt 9.979,11 Euro monatlich
  • Bremen: Besoldungsgruppe B8, Grundgehalt 9.221,85 Euro monatlich
  • Saarbrücken: Besoldungsgruppe B7, Grundgehalt 8.745,43 Euro monatlich
  • Schwerin: Besoldungsgruppe B6, Grundgehalt 8.383,24 Euro monatlich

Weiterführende Infos zum Thema:

Wie viel verdient man als Bundestagsabgeordneter?

Play the Game: Was verdient Donald Trump?

Wie viel verdienen Beamte der Europäischen Kommission?

Was verdient eigentlich ... ein Polizist?


Quellen:

Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen e.V.
FOCUS Online
gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de
ÖffentlicherDienst.info
olafscholz.hamburg