Jobangebote für Bekleidungstechnische Assistenz (+15km)

Geschätztes Bruttogehalt  
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
  • Aktuelle Jobs inkl. Gehaltsangaben kostenlos per E-Mail erhalten - jetzt anmelden:
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Wir suchen für Sie auf:
    monster experteer jobware xing stellenanziegende stepstone
    stellenonline heyjobs absolventa azubide hijob
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in Ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Fast geschafft...

    Bitte prüfen Sie nun Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

    Fenster schließen

Gehalt Bekleidungstechnische Assistenz

Datenbasis: 226 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 1.927 € 2.804 € 4.379 €
Baden-Württemberg 2.221 € 3.081 € 4.148 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Bayern 2.066 € 2.825 € 4.692 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Berlin 1.943 € 2.475 € 2.659 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Brandenburg 1.565 € 2.277 € 3.555 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Bremen 1.852 € 2.694 € 4.207 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Hamburg 2.416 € 2.610 € 4.153 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Hessen 1.804 € 3.066 € 3.807 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Mecklenburg-Vorpommern 1.417 € 2.061 € 3.220 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Niedersachsen 1.842 € 2.442 € 3.051 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Nordrhein-Westfalen 2.021 € 3.016 € 5.011 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Rheinland-Pfalz 1.760 € 2.561 € 3.999 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Saarland 1.833 € 2.666 € 4.164 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Sachsen 1.314 € 1.913 € 2.988 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Sachsen-Anhalt 1.453 € 2.114 € 3.301 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Schleswig-Holstein 1.782 € 2.592 € 4.049 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz
Thüringen 1.506 € 2.191 € 3.422 € Jobs Bekleidungstechnische Assistenz

Bekleidungstechnische Assistenz:

1. Gehalt

Als Bekleidungstechnischer Assistent liegt das deutschlandweite Gehalt bei 2.804 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 226 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 1.927 € beginnen, Bekleidungstechnische Assistenten in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 4.379 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 2.592 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 3.081 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Bekleidungstechnischer Assistent in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 2.614 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.015 Euro brutto
  • 35 Jahre = 3.200 Euro brutto
  • 40 Jahre = 3.390 Euro brutto
  • 45 Jahre = 3.385 Euro brutto
  • 50 Jahre = 3.332 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.612 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.846 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 3.087 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Die Ausbildung von bekleidungstechnischen Assistenten erfolgt in einer Berufsfachschule und dauert 2 oder 3 Jahre. Als schulische Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss notwendig. Manche Bundesländer fordern, dass in den Fächern Mathematik Deutsch und/oder Englisch zwei Fächer eine mindestens befriedigende Leistung ausweisen. Jede Berufsfachschule wählt ihre Schüler nach eigenen Kriterien aus. Während des Unterrichts werden den Schülern theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt. Sie ist in einen theoretischen und in einem praktischen Teil aufgegliedert.

Sie lernen zum Beispiel

  • textile Bekleidung für Damen, Herren und Kinder jeder Altersstufe zu zeichnen,
  • die Entwicklung und Umsetzung von textilen Modellen,
  • das konfektionieren von textiler Ware,
  • Beurteilung von Textilien in Hinblick auf ihre Pflegeeigenschaften und die bekleidungsphysiologische Zusammensetzung,
  • Erstellung von Grundschnitten und deren modische Abwandlung,
  • Erstellung von industriellen Schnittbildern für den Einzel- und Lagenzuschnitt sowie die Optimierung,
  • Warenprüfung und Berechnung von Materialbedarf,
  • Ermittlung von Produktionszeiten, Berücksichtigung von arbeitsrechtlichen und wirtschaftlichen Vorgaben,
  • Auswertung von Modetrends, Modeinformationen und Entwurfsskizzen,
  • Bedienung und Einrichtung von Zuschneidemaschinen unter Berücksichtigung von konfektionstechnischen Erfordernissen,
  • Herstellung von Kleidungsstücken aus Modellentwürfen,
  • Beachtung von Vorschriften des Umwelt- und Arbeitsschutzes,
  • Unfallverhütung.

Neben diesen praktischen und berufsspezifischen Informationen müssen die Schüler auch allgemeinbildende Fächer wie Deutsch, Wirtschaftslehre und Sozialkunde belegen. Die Ausbildung erfolgt in Praktikumsbetrieben und in der Berufsfachschule. Angehende bekleidungstechnische Assistenten /-innen sollten bestimmte Anforderungen erfüllen. Es ist zum Beispiel wichtig, dass sie sorgfältig bei der Arbeit von Modellschnitten vorgehen und auch produktionsreife Schnitte mit größter Präzision bearbeiten. Kreativität und der Sinn für Ästhetik ist erforderlich, um im Rahmen von Entwürfen und bei der Auswahl von Materialien einen guten Griff zu machen. Generell ist es wichtig, dass die motorischen Fähigkeiten und die Geschicklichkeit gut entwickelt sind. Der Umgang mit Nadel und Faden ist nicht einfach und auch das Zuschneiden von Stoffen per Hand gelingt nicht jedem.

Organisatorische und zeichnerische Fähigkeiten kommen ebenfalls hinzu. Die Prüfung erfolgt in einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Die Schüler müssen in den Fächern Produktentwicklung, Produktionsplanung sowie Fertigung und Qualitätswesen bestehen.

3. Studium

Ein bekleidungstechnischer Assistent bzw. eine bekleidungstechnische Assistentin kann im Anschluss an die Ausbildung die Prüfung zum/zur Techniker/-in der Fachrichtung Bekleidungstechnik ablegen. Haben sie eine Hochschulzugangsberechtigung, empfiehlt sich ein Bachelorstudiengang zum Beispiel in der Bekleidungstechnik. Außerdem sind Studiengänge im Bereich Produktionstechnik, Maschinenbau und Modedesign sowie Textildesign naheliegend.

Wichtig für ein Studium des Textildesigns ist künstlerisches Verständnis. Das Wissen um die Wirkungsmöglichkeiten von Farben und Formen ist wertvoll, um als Textildesigner erfolgreich arbeiten zu können. Auch die Fähigkeit, freihändig zu zeichnen und der kunstgeschichtliche Hintergrund sind von Bedeutung für den Beruf. Neben der Kunst nehmen die Fächer Informatik, Englisch, Wirtschaft und Recht ebenfalls einen wesentlichen Platz ein. Informatik ist deshalb wichtig, weil die Studieninhalte häufig über die CAD-Technik vermittelt werden. Dabei handelt es sich um eine rechnergestützte Software zur Konstruktion von Schnitten. Wirtschaft und Recht sind essentiell, weil Produktmanagement und Modemarketing dieses erfordern. Englisch ist nötig, um die Fachliteratur, die häufig in englischer Sprache verfasst ist, zu verstehen.

Im Studienfach Textildesign, das als grundständiges Bachelor-Studium angeboten wird, lernen Studenten grundlegendes über Entwurf, Gestaltung und Marketing zum Thema Textildesign. Der Studiengang wird auch unter den Bezeichnungen Modedesign (Studienrichtung Textil), Textildesign/Modedesign, Textilgestaltung, Textil- und Flächen-Design sowie Textil und Mode angeboten.

Die Inhalte erstrecken sich auf die Fächer

  • Digitale Bildbearbeitung,
  • Präsentationstechnik digital,
  • Fachspezifisches Englisch,
  • experimentelles Gestalten,
  • Unternehmenskooperation,
  • Entwurf und Gestaltung,
  • Gestaltung von Kollektionen sowie Schnitttechnik,
  • Konfektionstechnik,
  • Produktentwicklung- und Gestaltung,
  • Qualitätsmanagement,
  • Textildesign,
  • Grafik und Illustration,
  • textile Produktionsverfahren.

Das Studium beträgt 6-8 Semester und schließt mit der Bachelorprüfung ab. Diese besteht aus mündlichen und schriftlichen Prüfungen sowie der persönlichen Bachelorarbeit.

4. Tätigkeit

Bekleidungstechnische Assistenten /-innen stellen Schnittschablonen her, fertigen Muster an und bringen Einlagen auf Stoffe auf. Im Rahmen von kreativ-gestaltenden Tätigkeiten unterstützen Sie Modelleure und Directricen bei der Gestaltung ihrer Kollektionen und sind als sind als rechte Hand von Designer und Modegestaltern tätig. Sie arbeiten an den Entwurfszeichnungen mit, setzen Modelle um und fertigen sie in Serie an. Im organisatorisch-prüfenden Bereich überwachen sie die Qualität der hergestellten Textilien und den Fortschritt der Produktion insgesamt. In den Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie, in Schneidereien sowie in Modeateliers finden Angehörige dieser Berufsgruppe ein Arbeitsumfeld.

Bekleidungstechnische Assistenten sind vermögen es auch, die Gestaltung von erforderlichen Produktionsprozessen zu beeinflussen. Durch ihre praktische Erfahrung kennen Sie die Möglichkeiten der Optimierungen genau. Sie sind in der Lage Näh- und Schneiderautomaten zu bedienen, Fehler an den Maschinen zu erkennen und sie zu warten. Neben diesen praktischen Tätigkeiten im Betrieb überwachen sie als Abteilungsleiter Fertigungsgruppen, werden als Teamleitung in Lohnbetrieben eingesetzt, und wirken unter Umständen in Produktionsstätten im Ausland mit.

Ihr Gehalt kann dabei abhängig vom Unternehmen und seiner Stellung am Markt sehr stark variieren, bei exklusiven Modehäusern kann der Lohn sehr weit vom Durchschnittsgehalt abweichen.

Weitere Gehälter für Bekleidungstechnischer Assistent

Passende Branchen Gehälter für Bekleidungstechnischer Assistent