*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Bürokauffrau / Bürokaufmann

Datenbasis: 18.089 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 1.693 € 2.275 € 3.253 €
Baden-Württemberg 1.811 € 2.462 € 3.460 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Bayern 1.765 € 2.341 € 3.329 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Berlin 1.636 € 2.088 € 3.105 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Brandenburg 1.587 € 1.915 € 2.673 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Bremen 1.669 € 2.320 € 3.362 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Hamburg 1.850 € 2.461 € 3.376 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Hessen 1.740 € 2.405 € 3.399 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Mecklenburg-Vorpommern 1.523 € 1.827 € 2.750 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Niedersachsen 1.643 € 2.136 € 3.013 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Nordrhein-Westfalen 1.708 € 2.324 € 3.383 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Rheinland-Pfalz 1.693 € 2.203 € 3.089 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Saarland 1.632 € 2.156 € 2.955 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Sachsen 1.546 € 1.881 € 2.729 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Sachsen-Anhalt 1.522 € 1.854 € 2.641 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Schleswig-Holstein 1.635 € 2.174 € 3.056 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann
Thüringen 1.546 € 1.936 € 2.822 € Jobs Bürokauffrau / Bürokaufmann

Bürokauffrau / Bürokaufmann:

1. Gehalt

Das durchschnittliche Bruttogehalt als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann liegt in Deutschland bei circa 2.275 € brutto im Monat, was einem Jahresgehalt von 27.300 € entspricht. Dieses Ergebnis beruht auf 18.089 Datensätzen aus den letzten zwei Jahren.

Durch verschiedene Faktoren – wie Region und Firmengröße – kommt es zu Gehaltsschwankungen in dem Beruf.

Gehaltsspanne:

  • unterer Gehaltsbereich: 25% der Monatsgehälter liegen unter 1.693 €
  • oberer Gehaltsbereich: 25% der Monatsgehälter liegen über 3.253 €

Einstiegsgehalt und Entgeltlücke bei Bürokaufleuten

Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt durchschnittlich bei 2.005 €. Bürokaufmänner beziehen anfangs 2.063 €, während Bürokauffrauen bei 1.989 € einsteigen. Die Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen bleibt Im Laufe des Berufslebens ungefähr konstant.

Mit zunehmendem Alter steigt der verdienst für Bürokaufleute kontinuierlich an.

  • 25 Jahre = 2.073 Euro brutto
  • 30 Jahre = 2.226 Euro brutto
  • 35 Jahre = 2.311 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.359 Euro brutto
  • 45 Jahre = 2.398 Euro brutto
  • 50 Jahre = 2.414 Euro brutto

Hohe Gehälter im Süden und in den Stadtstaaten Bremen und Hamburg

Insbesondere im Süden Deutschlands, allen voran in Baden-Württemberg (2.462€), können Bürokaufleute mit dem höchsten Einkommen rechnen. In den Stadtstaaten Bremen (2.320 €) und Hamburg (2.461 €) liegen die Gehälter der Bürokaufleute über der 2.000€-Marke. Auch das Saarland ist mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2.156 € ein attraktiver Standort für Bürokaufmänner und -frauen. Das Schlusslicht bei der Bezahlung bilden die Bundesländer Sachsen-Anhalt (2.174 €) und Thüringen (1.936 €).

Was man dazu sagen muss: die Analyse unserer Daten kommt regelmäßig zu dem Ergebnis, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei zu beachten- wie auch beim Vergleich des Verdienstes in der Stadt und auf dem Land, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Maximalgehälter in Großunternehmen über 3.000 € monatlich

Auch die Firmengröße hat einen großen Einfluss auf den Stundenlohn als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann. Das wird insbesondere bei den Maximalgehältern deutlich: Diese können in einem großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern bei 3.871 € brutto im Monat liegen. Hat die Firma 500 – 1.000 Mitarbeiter liegt das Maximaleinkommen knapp über 3.000€, bei kleinen Firmen sogar darunter.

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.200 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.426 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 2.722 Euro brutto

Bei allen genannten Angaben zum Gehalt als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann handelt es sich um Durchschnittswerte. Für genauere Informationen empfehlen wir unseren kostenlosen Gehaltscheck oder eine individuelle Gehaltsanalyse (zum Gehaltsvergleich).

Wie viel Netto vom Bruttogehalt übrig bleibt, können Sie schnell und leicht in unserem Gehaltsrechner errechnen.

2. Ausbildung / Weiterbildung

Die Ausbildung zum/r Bürokaufmann/frau wird nicht mehr angeboten. Sie wurde am 01. August 2014 durch die Ausbildung zum Kaufmann/frau für Büromanagement abgelöst.

4. Tätigkeit

Die Aufgaben als Bürokaufmann bzw. Bürokauffrau bestehen hauptsächlich aus kaufmännisch verwaltenden Tätigkeiten sowie Assistenz und Sekreteriatsarbeiten. Berufsangehörige erledigen den Schriftverkehr einer Firma, erstellen am Computer Dateien und Statistiken, sind für den Postein- und Ausgang zuständig, erledigen die Personalverwaltung und sorgen für eine gute Kundenbetreuung.

Beschäftigt ist der/die Bürokaufmann/-frau in Verwaltungsabteilungen von Unternehmen, diese können je nach Firmengröße aus Großraumbüros bestehen. Dort findet die Tätigkeit hauptsächlich am Computer statt, wo mit betriebsspezifischen Anwendungsprogramme gearbeitet wird. Standardsoftware wie Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation sind ein Muss in diesem Beruf. Auch die Handhabung und Verwaltung von Kopierer, Fax, Telefon und E-Mails muss beherrscht werden. Im Allgemeinen ist und war der Beruf Bürokaufmann/-frau vielseitig und beliebt.

Weitere Gehälter für Bürokaufmann

Passende Branchen Gehälter für Bürokaufmann