Jobangebote für Disponent Güterverkehr (+15km)

Geschätztes Bruttogehalt  
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Disponent Güterverkehr

Datenbasis: 1.046 Datensätze
Region 1. Quartil Mittelwert 3. Quartil Offene Jobs
Deutschland: 1.927 € 2.680 € 3.778 €
Baden-Württemberg 2.026 € 2.890 € 3.866 € Jobs Disponent Güterverkehr
Bayern 1.977 € 2.784 € 3.844 € Jobs Disponent Güterverkehr
Berlin 1.902 € 2.546 € 3.750 € Jobs Disponent Güterverkehr
Brandenburg 1.887 € 2.451 € 3.186 € Jobs Disponent Güterverkehr
Bremen 2.033 € 2.857 € 3.614 € Jobs Disponent Güterverkehr
Hamburg 2.079 € 3.069 € 4.067 € Jobs Disponent Güterverkehr
Hessen 2.033 € 2.805 € 3.923 € Jobs Disponent Güterverkehr
Mecklenburg-Vorpommern 1.697 € 2.127 € 3.660 € Jobs Disponent Güterverkehr
Niedersachsen 1.952 € 2.637 € 3.490 € Jobs Disponent Güterverkehr
Nordrhein-Westfalen 1.978 € 2.710 € 3.885 € Jobs Disponent Güterverkehr
Rheinland-Pfalz 1.946 € 2.604 € 3.957 € Jobs Disponent Güterverkehr
Saarland 2.202 € 2.385 € 2.710 € Jobs Disponent Güterverkehr
Sachsen 1.821 € 2.302 € 2.844 € Jobs Disponent Güterverkehr
Sachsen-Anhalt 1.449 € 2.309 € 3.101 € Jobs Disponent Güterverkehr
Schleswig-Holstein 1.986 € 2.702 € 3.357 € Jobs Disponent Güterverkehr
Thüringen 1.638 € 2.567 € 3.512 € Jobs Disponent Güterverkehr

Disponent / Disponentin - Güterverkehr:

1. Gehalt

Als Disponent - Güterverkehr liegt das deutschlandweite Gehalt bei 2.680 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 1.046 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 1.927 € beginnen, Disponenten - Güterverkehr in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 3.778 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 2.702 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 2.890 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Disponent - Güterverkehr in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 2.456 Euro brutto
  • 30 Jahre = 2.662 Euro brutto
  • 35 Jahre = 2.794 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.763 Euro brutto
  • 45 Jahre = 2.813 Euro brutto
  • 50 Jahre = 2.856 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 2.567 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 2.768 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 2.929 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Als Disponent und Disponentin im Güterverkehr absolvieren Interessierte eine kaufmännische Lehre. Diese konzentriert sich auf die Bereiche Verkehr und Logistik. Ebenso eignet sich eine Ausbildung mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre. Laut dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) besteht dieser Unterricht als anerkannter Ausbildungsberuf. Die Lehre findet an der Berufsschule statt. Des Weiteren erlernen die Auszubildenden praktische Inhalte in verschiedenen Lehrbetrieben. Zu diesen gehören Speditionen, Post-Verwaltungen und Kurierdienste.

Neben der Betriebswirtschaft steht in dem Unterricht die Materialwirtschaft im Mittelpunkt. Die zukünftigen Disponenten benötigen die material-wirtschaftlichen Fachkenntnisse, um Kosten für verschiedene Anschaffungen zu kalkulieren. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. In dieser Zeit brauchen die Lernenden Neugierde und Leistungs-Bereitschaft. Zudem besteht die Teamfähigkeit als wichtige Voraussetzung für diese Lehre. Zielstrebigkeit und Fertigkeiten im Bereich Kommunikation erleichtern den Lehrlingen die Projektarbeit. Des Weiteren profitieren Auszubildende von einer hohen Allgemeinbildung und einem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenspielen. Zu den relevantesten Lerninhalten gehören:

Die gesamte Ausbildung erfolgt im dualen System, sodass theoretischer und praktischer Unterricht sich abwechseln. Einige Fächer gehören zu den obligatorischen Lerninhalten. Zu diesen zählen das Rechnungswesen und die Steuerung. Als Weiterbildungs-Möglichkeit eignet sich die Lehre zum Meister für Lagerlogistik. Um diese Weiterbildung zu absolvieren, benötigen Interessierte ein Qualifizierungs-Zertifikat oder eine abgeschlossene Ausbildung als Betriebswirt.

3. Studium

Die Arbeit als Disponent im Güterverkehr setzt Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Logistik voraus. Hierbei kommt ein Studium in den Wirtschafts-Wissenschaften infrage. Die Kernthemen unterteilen sich dabei in die Wirtschafts-Informatik, die Wirtschafts-Psychologie und die Wirtschafts-Soziologie. Die Wirtschafts-Wissenschaften beinhalten die wichtigsten Schwerpunkte der Wirtschaft. Hierbei fließen Inhalte aus der Betriebswirtschaft in die Seminare ein. Die Betriebswirtschaft beschäftigt sich mit der Wirtschaft in den nationalen Märkten. Dagegen konzentriert sich die Volkswirtschaft auf die wirtschaftlichen Zusammenhänge auf internationaler Ebene. Weitere Module befassen sich mit der Soziologie und der Politik.

Während die Mathematik als obligatorisches Fach in diesem Studium besteht, gibt es mehrere Wahlfächer. Speziell mit dem fachlichen Schwerpunkt Materialwirtschaft und Logistik zeigen sich diese in Form von:

  • dem Rechnungswesen,
  • der Logistik,
  • dem Supply-Chain-Management,
  • der Algebra,
  • der vAnalysis,
  • der Warenwirtschaft
  • und der Lagerwirtschaft.

Bereits in den ersten Semestern beschäftigen sich die Studenten intensiv mit den Fächern Informatik und Statistik. Grundlegende Kenntnisse im Rechtswesen bereiten die zukünftigen Arbeitnehmer auf ihren Beruf vor. Um auf den internationalen Märkten zu bestehen, benötigen sie gute Englisch-Grundlagen. Dafür bieten sich Kurse in Wirtschafts-Englisch an. Dabei halten die Dozenten ganze Vorlesungen ausschließlich in dieser Sprache.

Alternativ bietet sich für die Arbeit als Disponent im Güterverkehr ein Studium als Diplom-Logistiker an. Dieses absolvieren Interessierte an bestimmten Fachhochschulen. Zu den Studieninhalten gehören das Planen, Steuern und Überwachen des Materialflusses. Ebenso spielen die Bereiche Transport und Personalwesen eine tragende Rolle. Beschaffungslogistik und das Material-Management bilden neben der Vertriebslogistik den Fokus dieses Studiums.

4. Tätigkeit

Der Beruf Disponent – Güterverkehr oder der Disponentin – Güterverkehr umfasst drei Fachrichtungen: Spedition, Bahnverkehr und Luftcargo. Allein durch diese drei Spezialisierungen ergibt sich ein unterschiedliches Gehalt für die Disponenten. In Speditionen ist sowohl das Einstiegsgehalt, als auch das Durchschnittsgehalt sehr gering. Das monatliche Einkommen übersteigt selbst mit Zuschlägen kaum die 2000 Euro Marke. Besser bezahlt werden die Disponent/in – Güterverkehr bei der Bahn und in der Luftfahrt. Hier hängt der monatliche Lohn auch noch vom jeweiligen Arbeitgeber ab. Da die großen Gesellschaften in Tarifverträgen gebunden sind und auch noch oftmals Urlaubs- bzw. Weihnachtsgeld zahlen.