Jobangebote für Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung) (+15km)

Geschätztes Bruttogehalt  
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)

Datenbasis: 461 Datensätze
Region 1. Quartil Mittelwert 3. Quartil Offene Jobs
Deutschland: 2.734 € 4.661 € 8.785 €
Baden-Württemberg 2.877 € 4.754 € 7.568 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Bayern 2.831 € 4.471 € 8.994 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Berlin 2.465 € 3.986 € 7.219 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Brandenburg 3.025 € 3.402 € 6.842 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Bremen 2.627 € 4.479 € 8.442 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Hamburg 2.854 € 5.670 € 8.868 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Hessen 2.919 € 5.018 € 11.011 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Mecklenburg-Vorpommern 2.010 € 3.426 € 6.457 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Niedersachsen 2.630 € 4.557 € 7.906 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Nordrhein-Westfalen 2.681 € 4.611 € 8.871 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Rheinland-Pfalz 2.910 € 5.126 € 9.179 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Saarland 2.600 € 4.432 € 8.353 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Sachsen 2.103 € 3.585 € 6.757 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Sachsen-Anhalt 2.061 € 3.513 € 6.621 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Schleswig-Holstein 3.075 € 3.856 € 4.412 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)
Thüringen 2.211 € 3.770 € 7.106 € Jobs Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung)

Gebietsverkaufsleiter / Gebietsverkaufsleiterin Dienstleistungen (mit Personalverantwortung):

1. Gehalt

Als Gebietsverkaufsleiter Dienstleistungen (mit PV) liegt das deutschlandweite Gehalt bei 4.661 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 461 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 2.734 € beginnen, Gebietsverkaufsleiter Dienstleistungen ((mit PV) in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 8.785 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 3.856 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 4.754 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Gebietsverkaufsleiter Dienstleistungen (mit PV) in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 3.477 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.761 Euro brutto
  • 35 Jahre = 4.231 Euro brutto
  • 40 Jahre = 4.893 Euro brutto
  • 45 Jahre = 5.289 Euro brutto
  • 50 Jahre = 5.468 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 3.979 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 4.344 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 5.670 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Der Beruf der Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: der Gebietsverkaufsleitung und den Dienstleistungen. Nachdem es keinen Ausbildungsberuf gibt, der mit diesem Jobprofil deckungsgleich ist, muss man sich diesem Beruf also über diese zwei Komponenten nähern.

Um (Gebiets-) Verkaufsleitung zu werden, wird oft eine kaufmännische Ausbildung vorausgesetzt. In Kombination mit dem Dienstleistungssektor jedoch scheidet die Ausbildung zum/zur Kaufmann /-frau im Einzelhandel aus, weil hierbei Produkte im Vordergrund stehen.

Allerdings ist eine Ausbildung zum/zur Bürokaufmann /-frau oder zum/zur Kaufmann /-frau für Bürokommunikation, Büromanagement, Dialogmarketing, Gesundheitswesen, Marketingkommunikation, Spedition und Logistikdienstleistung sowie Tourismus und Freizeit durchaus eine solide Basis für einen Job als Gebietsverkaufsleitung Dienstleistungen (mit Personalverantwortung). Mögliche Alternativen sind: der /die Fachberater /-in für Vertrieb oder der /die Fachkaufmann /-frau für Vertrieb.

Wer Personalverantwortung tragen möchte, muss eine Weiterbildung absolvieren, um sich dafür zu qualifizieren. Dabei ist entweder eine branchenspezifische Weiterbildung möglich (je nach Ausbildungsbetrieb der dualen Ausbildung) oder eine vertrieblich orientierte Weiterbildung wie beispielsweise eine der Folgenden:

  • Betriebswirt /-in für Absatz, Marketing und Handel,
  • Fachwirt /-in für Marketing,
  • Fachwirt /-in Handel,
  • Fachwirt für Vertrieb.
3. Studium

Wer eine Hochschulzugangsberechtigung hat, für den gibt es einen stark praktisch orientierten Studiengang, der sich als Vorbereitung für den Posten als Gebietsverkaufsleiter /-in gut eignet: das Duale Studium „Bachelor of Arts BWL – Handel“. Dieses kombiniert Praxisphasen im Betrieb und Theoriephasen an der Dualen Hochschule und wird von vielen Unternehmen heute explizit angeboten, um künftige Führungskräfte auszubilden.

Ein eher klassischer Zugang ist ein BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Handel. Neben dem betriebswirtschaftlichen Inhalten wie BWL, VWL, Mathematik, Wirtschaftsrecht, Wirtschafts-IT und Statistik stehen dabei die Themen Finanzen und Bilanzen, Marketing, Lager- und Warenwirtschaft sowie Führung, Projektmanagement, Recht und Personalwirtschaft auf dem Stundenplan. Die letztgenannten Inhalte weisen bereits auf eine spätere Anstellung mit Personalverantwortung hin.

Neben diesen beiden kaufmännisch orientierten Varianten gibt es auch die Möglichkeit, ein fachspezifisches Studium abzuschließen und dabei bereits Kenntnisse der später zu vertreibenden Dienstleistungen zu erhalten. Kaufmännische und vertrieblich geprägte Module sind dabei jedoch Pflicht, um auch die Anforderungen zu erfüllen, die an Verkaufsleiter /-innen gestellt werden.

4. Tätigkeit

Gebietsverkaufsleiter arbeiten in der Regel für ein großes Unternehmen, das – wie der Namen schon vermuten lässt – in verschiedene Vertriebsregionen aufgeteilt ist. Das kann in Deutschland die Einteilung in Bundesländern sein, jedoch ist eine Einteilung nach Potentialgruppen auf Basis einer Potentialanalyse in der Praxis üblicher. In diesem Bereich koordiniert, überwacht und leitet der/die Gebietsverkaufsleiter /-in den Absatz der Dienstleistungen. Dabei ist es seine/ihre Aufgabe, das Personal so anzuleiten, dass Kenntnisse der angebotenen Dienstleistungen sich mit verkäuferischem Talent zusammenschließen und so zum Erfolg führen.

Eine Gebietsverkaufsleitung ist auch Bindeglied zur Unternehmenszentrale oder dem nächsthöheren Vorgesetzten. An dieser Stelle erhält der/die Gebietsverkaufsleiter /-in sowohl die zu erreichenden Planzahlen, als auch die notwendige Vertriebsunterstützung in Form von Marketingunterlagen, Schulungsmaterial etc.