*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.
*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Hotelmanager (General Manager)

Datenbasis: 391 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 3.048 € 4.833 € 8.611 €
Baden-Württemberg 2.920 € 4.584 € 9.933 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Bayern 3.416 € 5.647 € 8.449 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Berlin 2.745 € 4.532 € 11.457 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Brandenburg 3.278 € 4.078 € 4.606 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Bremen 3.327 € 5.275 € 9.399 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Hamburg 3.165 € 6.274 € 9.581 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Hessen 3.738 € 4.725 € 8.715 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Mecklenburg-Vorpommern 2.599 € 5.189 € 10.437 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Niedersachsen 3.074 € 4.258 € 8.539 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Nordrhein-Westfalen 2.931 € 4.329 € 11.111 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Rheinland-Pfalz 3.221 € 4.357 € 6.981 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Saarland 2.788 € 4.420 € 7.877 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Sachsen 2.345 € 3.718 € 6.624 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Sachsen-Anhalt 2.297 € 3.643 € 6.491 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Schleswig-Holstein 3.286 € 4.655 € 7.708 € Jobs Hotelmanager (General Manager)
Thüringen 3.400 € 3.953 € 4.241 € Jobs Hotelmanager (General Manager)

Hotelmanager (General Manager):

1. Gehalt

Als General Manager im Hotel liegt das deutschlandweite Gehalt bei 4.833 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 391 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 3.048 € beginnen, General Manager im Hotel in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 8.611 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 4.655 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 4.584 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als General Manager im Hotel in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 3.352 Euro brutto
  • 30 Jahre = 4.202 Euro brutto
  • 35 Jahre = 4.521 Euro brutto
  • 40 Jahre = 4.832 Euro brutto
  • 45 Jahre = 5.524 Euro brutto
  • 50 Jahre = 5.683 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 4.589 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 5.363 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 6.981 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Einem /-r General Manager /-in für Hotellerie obliegt die kaufmännische und fachliche Leitung eines oder mehrerer Hotels. Die Manager vertreten sowohl die Geschäftspolitik als auch die Interessen des Hotelunternehmers. Wer sich für diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe interessiert, muss eine einschlägige Vorbildung mitbringen. Zugang zum Berufsfeld eines /-r General Managers /-in Hotellerie erhalten Bewerber, die einen Abschluss als Hotelmeister /-in, als Betriebswirt /-in für das Gaststättengewerbe oder als Betriebsleiter /-in Hotel vorweisen können. Ebenso kann ein abgeschlossenes Hochschulstudium die Karriere ermöglichen.

Berufliche Weiterbildungen erlauben General Managern Hotellerie, ihr Fachwissen aktuell zu halten und das Berufsfeld zu erweitern. Denkbare Fortbildungsthemen für die Manager sind:

  • Finanz- und Rechnungswesen,
  • Personalverwaltung und betriebliches Sozialwesen,
  • Tourismus und Freizeitwirtschaft,
  • Animation,
  • Unternehmensführung und Managementstrategien,
  • Public Relations.
3. Studium

Bewerber, die in das General Management im Hotelgewerbe einsteigen möchten, können ein Hochschulstudium durchlaufen. Ein naheliegendes Studienfach ist Hotel- und Tourismusmanagement. Die Studienrichtung befasst sich gleichermaßen mit dem fachlichen Wissen aus Hotellerie und der Tourismusbranche sowie mit fundierten Wirtschaftskenntnissen.

Studierende dieses Bachelorstudiengangs beschäftigen sich zu Beginn des Studiums mit betriebswirtschaftlichen Fächern, um ihre Expertise im folgenden Studienverlauf in fachspezifischere Gebiete zu vertiefen. Im dritten Studienjahr wählen die Studenten ihren Schwerpunkt zwischen Tourismus und Hotel. Studienabsolventen übernehmen häufig leitende Funktionen bei international operierenden Hotelketten, Fluggesellschaften oder Reiseveranstaltern. Bis zum Abschluss des Bachelortitels benötigen die meisten Studenten sieben Semester. Sie besuchen Vorlesungen in

  • Event- und Veranstaltungsmanagement im Tourismus,
  • internationalem Hotelmanagement,
  • Entrepreneurship,
  • Reiserecht und Fachrecht.
4. Tätigkeit

General Managern in der Hotellerie werden zahlreiche Aufgabenbereiche zuteil. Sie sind zuständig für

  • administrative Abläufe,
  • Planung und Organisation,
  • Personalpolitik,
  • Verkaufsstrategien,
  • Marktforschung und
  • Werbung.

Im täglichen Hotelleben koordinieren die General Manager den kompletten Hotelbetrieb. Sie besitzen die notwendigen Pflichten und Vollmachten. Die Manager garantieren effiziente Arbeitsprozesse in sämtlichen betrieblichen Abteilungen des Hauses. Sie wählen das Personal aus, erarbeiten die Dienst- und Schichtpläne und verteilen alle zu erledigenden Aufgaben. Dabei sind General Manager Hotellerie in der Lage, ihren Mitarbeiterstamm positiv zu motivieren und zu führen. Gegenüber Gästen verhalten sie sich stets freundlich. Ihr Erscheinungsbild ist überaus gepflegt. Um international arbeiten und überall mit Hotelgästen und Angestellten kommunizieren zu können, sind Kenntnisse in mehreren Fremdsprachen unerlässlich. Im kaufmännischen Bereich kontrollieren General Manager den wirtschaftlichen Erfolg des Hotels. Sie arrangieren Investitionen und überwachen Umsätze und kosten. Besonders wichtig ist die Einhaltung eines konsequenten Qualitätsmanagements, damit das gesamte Hotel zu jeder Zeit eine gleichbleibende Qualität bieten kann.

Weitere Gehälter für General Manager im Hotel

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar