*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt Tankwart

Datenbasis: 63 Datensätze
Region 1. Quartil Mittelwert 3. Quartil Offene Jobs
Deutschland: 1.620 € 2.044 € 3.488 €
Baden-Württemberg 1.782 € 2.249 € 3.838 € Jobs Tankwart
Bayern 1.634 € 1.885 € 2.593 € Jobs Tankwart
Berlin 1.516 € 1.913 € 3.264 € Jobs Tankwart
Brandenburg 1.394 € 1.759 € 3.002 € Jobs Tankwart
Bremen 1.576 € 1.989 € 3.394 € Jobs Tankwart
Hamburg 1.718 € 2.168 € 3.700 € Jobs Tankwart
Hessen 1.771 € 2.101 € 2.738 € Jobs Tankwart
Mecklenburg-Vorpommern 1.191 € 1.503 € 2.565 € Jobs Tankwart
Niedersachsen 1.823 € 2.005 € 2.898 € Jobs Tankwart
Nordrhein-Westfalen 1.922 € 2.344 € 3.627 € Jobs Tankwart
Rheinland-Pfalz 1.593 € 2.010 € 3.430 € Jobs Tankwart
Saarland 1.541 € 1.944 € 3.317 € Jobs Tankwart
Sachsen 1.246 € 1.572 € 2.683 € Jobs Tankwart
Sachsen-Anhalt 1.221 € 1.541 € 2.630 € Jobs Tankwart
Schleswig-Holstein 1.386 € 1.749 € 2.985 € Jobs Tankwart
Thüringen 1.452 € 1.832 € 3.126 € Jobs Tankwart

Tankwart:

1. Gehalt

Als Tankwart liegt das deutschlandweite Gehalt bei 2.044 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 63 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 1.620 € beginnen, Tankwarte in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 3.488 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 1.749 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 2.249 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als Tankwart in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 2.005 Euro brutto
  • 30 Jahre = 1.862 Euro brutto
  • 35 Jahre = 1.869 Euro brutto
  • 40 Jahre = 2.052 Euro brutto
  • 45 Jahre = 2.149 Euro brutto
  • 50 Jahre = 2.004 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 1.996 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 3.399 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 3.609 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

Tankwarte versorgen Kraftfahrzeuge mit Treib- und Schmierstoff. Sie arbeiten in eigenständigen oder in Auto-Waschanlagen oder -werkstätten integrierten Tankstellen. Die Berufsausbildung ist im Handel anerkannt und führt in drei Jahren zum Abschluss. Der Mono-Beruf beinhaltet keine Spezialisierungs-Möglichkeiten. Menschen mit Behinderungen erlernen das Handwerk des Tankwarts in einem Berufsbildungswerk oder in einer Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation.

Die dual geführte Ausbildung absolviert der Lehrling in der Berufsschule, welche er ein bis zwei Tage pro Woche besucht. Haupt-Fächer sind Mathematik und Werken / Technik. Der Auszubildende verfügt über eine gute mathematische Grundausbildung. Grundrechenarten sowie Prozent-, Dezimal-, Dreisatz- und Bruchrechnung beherrscht er sicher. Der Tankwart benutzt seine rechnerischen Fähigkeiten täglich beim Einkassieren, Berechnen von Gemischen und Preisen. Bei Service- und Reparatur-Arbeiten sind handwerkliches Geschick und technische Kenntnisse vorteilhaft.

Die meisten Tankstellen beschäftigen Lehrlinge mit Hauptschul-Abschluss. Einige Auszubildende sind ohne Schulabschluss und manche weisen die mittlere Reife vor. Das Gesetz benennt keine bestimmte Vorbildung für Tankwarte. Die Höhe des monatlichen Gehalts während der Ausbildung hängt von der Branche ab.

Der Beruf des Tankwarts erfordert Freude an kaufmännisch-organisatorischen Fertigkeiten. Der Umgang mit dem Kunden stellt ebenfalls eine Kernkompetenz dar. Der Auszubildende arbeitet an folgenden Orten:

  • Büro,
  • Werkstatt,
  • im Freien,
  • Verkaufsraum.

Diese Gegebenheit bereitet ihm Freude, wobei er seinen Antrieb und gute Laune auf die Kunden überträgt.

Verantwortungs-Bewusstsein und Sorgfalt sind für den Tankwart unabdingbar. Er ist verantwortlich dafür, die geforderten Reparaturen gewissenhaft auszuführen, denn ein unsorgfältiger Service gefährdet Lenker und Fahrzeug. Der Auszubildende stellt sich darauf ein, an Samstagen zu arbeiten.

Nach seiner Prüfung findet der ehemalige Auszubildende in Betrieben eine Stelle oder er macht sich als Tankstellenpächter selbstständig. Karriere-Chancen bietet des Weiteren die Weiterbildung zum Handelsfachwirt. Mit anderweitigen Angeboten aktualisiert der ausgelernte Tankwart seine Kenntnisse im Bereich, Kraftfahrzeug-Instandhaltung und Kraftfahrzeug-Technik. Auch in Sachen EDV-Anwendungen bringen ihn Kurse auf den neuesten Stand.

Weitere Informationen zum Gehalt in der Ausbildung als Tankwart/-in.

3. Studium

Wer als Tankwart eine Hochschulzugangs-Berechtigung besitzt, absolviert den Bachelor of Arts in Automobilwirtschaft. Das Studium ermöglicht ihm nach sieben Semestern den Einstieg in die Automobil-Branche. Damit findet er Arbeit bei Automobil-Herstellern oder Automobil-Importeuren. Autohäuser oder Zulieferer- und Dienstleistungs-Unternehmen sind weitere Arbeitgeber.

In den ersten vier Semestern erarbeitet der Student die Grundlagen. Darauf folgt ein halbes Jahr praktische Erfahrung. Die letzten zwölf Monate dienen der Vertiefung der Materie. Folgende Fächer gehören unter anderen zum Stundenplan:

  • Markt- und Absatz-Strukturen,
  • Mobilitäts- und Automobil-Wirtschaft,
  • Autohaus-Controlling,
  • Rechtsgrundlagen des Automobil-Vertriebs,
  • Automobil-Technik,
  • Finanzmathematik.

Volkswirtschaftslehre, rechtliche Grundlagen und Marktforschung studiert der Interessierte ebenso wie Wirtschaftspolitik und Wertschöpfungs-Prozesse in der Automobilwirtschaft.

Vor dem Studien-Beginn erwirbt der Tankwart fundierte Englischkenntnisse. Diese sind Bedingung für die Zulassung. Den Master of Automotive Management absolviert der erfolgreiche Bachelor anschließend in drei Semestern.

4. Tätigkeit

Die Aufgaben der Tankwarte und Tankwartinnen sind es, Autos mit Benzin und Schmierstoffen zu versorgen und Ersatzteile sowie Autozubehör aller Art bis hin zu Waren des täglichen Lebens zu verkaufen. Der Beruf als Tankwart oder Tankwartin ist eine reine Servicedienstleistung. Die Pallete der einzelnen Betriebe kann sehr unterschiedlich sein. Das geht vom einfachen Service wie tanken, Scheiben reinigen und Öl prüfen, bis hin zu leichte Reparaturen, Lottoannahme und Gebrauchtwagenverkauf. Gearbeitet wird im gesamten Tankstellenbereich, Das kann, wenn vorhanden, der Verkaufsraum, Waschanlage, Werkstatt, oder der Außenbereich an den Zapfsäulen sein. Auch als Berater in Sachen Fahrzeuge spielt der Tankwarte und die Tankwartinnen für die Kundschaft eine sehr wichtige Rolle.

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar