News

Bachelor wird von Unternehmen gut angenommen

Gute Nachrichten für alle Studenten, die gerade den Bachelor machen oder ihn bereits abgeschlossen haben. Neuen Umfragen zufolge finden Unternehmen den Bachelor als Abschluss gut und völlig ausreichend. Auch höhere Positionen stünden Absolventen offen.
Personalchefs achten auf Qualifikationen, nicht auf den Namen des Abschlusses. Als Beweis dafür, dass man auch mit einem Bachelor gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat, soll die Erhebung der Arbeitslosenzahlen dienen. Die Quote liegt bei 3 Prozent, also genau so hoch, wie bei Absolventen mit anderen Abschlüssen.

Lediglich Studenten zeigen sich skeptisch, wenn sie solche Nachrichten hören. Zu sehr scheinen die Nachteile, die der Bachelor mit sich bringt, zu überwiegen. Beispielsweise erhalten gut 31 Prozent ein niedrigeres Einstiegsgehalt, als jemand, der ein Diplom vorweisen kann.

So wollen gut 75 Prozent aller Bachelorstudenten und –Absolventen einen Master anhängen, wenn sie einen passenden Platz bekommen. Alles in allem gilt: Es ist nicht verallgemeinerbar. Wie schnell jemand eine adäquate Arbeitsstelle findet, hängt von den eigenen Qualifikationen ab, dem studierten Fach, dem Markt selbst und dem entsprechenden Bedarf an Absolventen mit dieser Ausbildung.

Weiterführende Infos zum Thema:

Gehalt Bachelor of Arts - Betriebswirtschaftslehre

Gehalt Bachelor of Arts (BA) - Wirtschaft

Gehalt Bachelor of Engineering (FH) - Informationstechnik