News

Mein Gehalt ist überdurchschnittlich, also lebe ich länger!

Mein Gehalt ist überdurchschnittlich, also lebe ich länger!

Wer ein überdurchschnittliches Gehalt bezieht, hat eine höhere Lebenserwartung. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Zu diesem Ergebnis gelangt zumindest eine von DIW-Forschern in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des RKI (Robert-Koch-Institut) erstellte zentrale Studie, die auf den Daten der SOEP-Wiederholungsbefragung (Sozioökonomisches Panel) basiert. Demnach haben Menschen, die in wohlhabenden Haushalten leben und über 65 Jahre als sind eine weitaus höhere Lebenserwartung, als Menschen mit geringem Einkommen.

Gehalt überdurchschnittlich und länger was vom Leben haben

Die Lebenserwartung wohlhabender Frauen ist im Schnitt dreieinhalb Jahre länger als die der Geringverdienenden und Männer, deren Gehalt überdurchschnittlich ist, leben sogar fünf Jahre länger als ihre Geschlechtsgenossen in armutsgefährdeten Haushalten. Eine erfolgreiche Berufskarriere anzustreben, die auf ein überdurchschnittliches Gehalt abzielt, lohnt sich also. Insbesondere für Frauen stellt eine dauernde Geldknappheit anscheinend eine so große psychische Belastung dar, dass ihre Lebenserwartung darunter leidet. Frauen, die hingegen ein gutes oder gar überdurchschnittliches Gehalt beziehen, führen ein sorgloseres Leben und verfügen, wie auch die Männer, deren Gehalt überdurchschnittlich ist, über mehr Möglichkeiten, etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Überdurchschnittliches Gehalt und weniger körperliche Belastungen

Zudem besteht ein Zusammenhang zwischen der Lebenserwartung und den beruflichen Anforderungen. So sind gering verdienende Männer häufig im Berufsleben einer großen körperlichen Belastung ausgesetzt. Ist das Gehalt überdurchschnittlich, was zumeist bei besser ausgebildeten Männern mit Abitur oder Studium der Fall ist, entfallen die körperlichen Belastungen. Bei Frauen spielt darüber hinaus noch die Kontaktpflege zu Nachbarn oder Freunden eine Rolle. Frauen, die wenig Kontakte pflegen und keine kulturellen Veranstaltungen besuchen, werden statistisch betrachtet nicht so alt, wie gleichaltrige Frauen mit einem gut ausgebauten sozialen Umfeld. Natürlich ist ein überdurchschnittliches Gehalt nicht alles. Unternehmen sind gefordert, durch angemessene Arbeitssicherheitsmaßnahmen und betriebliche Gesundheitschecks eine adäquate Vorsorge zu gewährleisten. Ist das Gehalt überdurchschnittlich, erhöht sich zwar die Lebenserwartung, eine entscheidende Rolle spielen aber auch die Arbeitsbedingungen. Dass es tatsächlich noch Gebiete gibt, in denen das Niedriglohnniveau ein überaus großes Problem darstellt, beweist Schweinfurt.

Weiterführende Infos zum Thema:

Macht ein hohes Gehalt attraktiv?

Glücklichste Menschen – worüber definieren wir Glück eigentlich?

Authentizität im Berufsleben: Aber echt!

Partnerbörse: Arbeitsplatz

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar