News

Weiterbildung als Chance: Die Zusatzqualifikation

Im letzten Teil der Serie geht es um die so genannten Zusatzqualifikationen. Hier eignet man sich zusätzliches Wissen an, welches mit dem bisher erlernten und ausgeübten wenig bis gar nichts zu tun hat. Bei einigen Berufsausbildungen oder im Rahmen eines Dualen Studiums sind Zusatzqualifikationen fester Bestandteil der Ausbildung.

Als Beispiel kann hier angeführt werden, wenn ein Versicherungsberater Kurse für Rechnungswesen besucht, um seine Abrechnungen und Steuererklärungen nicht mehr extern erledigen lassen zu müssen. Oder wenn eine Arzthelferin einen Röntgenschein macht, um ihre Einsatzmöglichkeiten zu vergrößern oder sich für andere Stellen zu qualifizieren.

Hierbei kann den Anforderungen der Arbeitswelt Rechnung getragen werden, es kann wirtschaftliche Gründe haben oder man eignet sich zusätzliches für den potenziellen nächsten Job ab. Eine umfassenderer Qualifizierung macht einen selbst attraktiver für den Arbeitsmarkt und andere Arbeitgeber.

Zu den beliebtesten Zusatzqualifikationen gehören der Erwerb von Sprachkenntnissen oder Zertifikaten im Bereich Computer und EDV. Je nach Beruf kann eine solche Qualifikation auch ein Kurs in freier Rede und Präsentation, Mitarbeiterführung oder Kommunikation sein.

Während solche Kurse für Studenten und Azubis vorgegeben sind, müssen sich Berufstätige selbst informieren. Eine gute Anlaufstelle ist da die Volkshochschule. Je nach Größe bieten die VHS ein umfangreiches Angebot an Kursen jeder Art.

Was hat man von einer Zusatzqualifikation?

Analog zu den anderen Arten der Weiterbildung steigert der Arbeitnehmer Wissen und Qualifikation und somit seinen eigenen Wert. Umfangreichere Kenntnisse als die zu haben, die lediglich das eigene Berufsbild betreffen, sollte sich langfristig auch auf der Karriereleiter bemerkbar machen.


Weiterführende Infos zum Thema:

Finanzierung von Weiterbildungen

Weiterbildung als Chance: Das Fernstudium

Weiterbildung als Chance: Die Fortbildung

Weiterbildung als Chance: Die Umschulung


Quellen: www.ausbildungplus.de, www.vhs.de

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar