News

Jobs und Gehälter in der Spielebranche

Jobs und Gehälter in der Spielebranche

Exotische und klassische Berufe in der interaktiven Unterhaltungssoftwarebranche

Video- und Computerspiele erfreuen sich immer noch wachsender Beliebtheit. Besonders begehrt sind Simulations-, Strategie und Rollenspiele. Sie werden dicht verfolgt von Sport-, Action- und Rätselspielen und natürlich den sogenannten Shootern. Wer programmiert die aufwändigen 3-D-Animationen und ermöglicht gleichzeitiges On- und Offline-Spielen? Spielehersteller bieten neben den interessanten IT-, Kreativ- und Businessberufen, die wir im Verlauf dieses Artikels näher betrachten, auch traditionelle Arbeitsplätze. Einige Mitarbeiter wirken in üblichen Abteilungen wie Personalabteilung, Rechnungswesen und Vertrieb. Schließlich muss auch in der Spielebranche organisiert und abgerechnet werden.

Was macht ein /-e Game-Designer /-in?

Ein Game-Designer oder Spiel-Gestalter fungiert wie ein Regisseur für ein Spiel. Er/sie entwickelt unter Berücksichtigung der gewünschten Zielgruppe das Konzept des Spiels und die Spielwelt. Game-Designer erfinden darüber hinaus Charaktere und definieren Spielregeln. Mit Kreativität gestalten sie Dramaturgie und Spielverlauf. Dabei darf die Spannung im Spiel zu keiner Zeit verloren gehen. Für die mit einem Drehbuchautor vergleichbare Tätigkeit verdient ein Game-Designer im Durchschnitt 35.248 Euro brutto im Jahr. Hierbei handelt es sich um einen Mittelwert. Junior-Designer verdienen teils deutlich weniger, Senior-Designer hingegen wesentlich mehr.

Wieviel verdienen Web-Entwickler?

Web-Developer verantworten die technische Umsetzung von Internetseiten und Web-Modulen. Bei ihrer Arbeit kooperieren sie eng mit Web-Designern und –Konzeptionisten. Sie arbeiten demnach nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, auf sich alleine gestellt an komplizierten Codes. Web-Entwickler sind Team-Player. In kleinen Betrieben gibt es häufig nur eine Person in diesem Berufsfeld. Je grösser ein Unternehmen ist, desto vielschichtiger sind die Aufgaben des/der Web-Entwicklers /-in. Auffällig ist bei dieser Arbeit, dass Männer und Frauen gleichberechtigt entlohnt werden. Für ihre Aufgaben beziehen Web-Developer ein Jahresbruttoentgelt in Höhe von etwa 37.700 Euro.

Männliche PHP-Entwickler werden besser bezahlt

Die Aussage über eine ausgeglichene Gehaltspraxis trifft bei PHP-Entwicklern allerdings nicht zu. In diesem Beruf verdient eine Frau im Schnitt 36.917 Euro brutto pro Jahr. Der männliche Kollege hingegen kann mit einem Verdienst von durchschnittlich 40.438 Euro jährlich rechnen. Dabei unterscheiden sich die täglichen Herausforderungen nicht. Ein /-e PHP-Entwickler /-in ist ein /-e Experte /-in für Programmiersprachen. Ursprünglich ist das Kürzel PHP abgeleitet von Personal Home Page Tools. Inzwischen steht es für Hypertext Preprocessor und auch die Programmiersprachen Java, Perl, C und C++ gehören untrennbar zur Definition von PHP.

Top-Gehälter für User Experience Designer

User Experience Designer, der gängige Begriff lautet UX-Designer, sind bestrebt, die Erwartungen des Nutzers zu erfüllen. Dabei spielt diese Erwartungshaltung auf die Qualität der Software an. Eine Softwareanwendung wie ein Computerspiel sollte nicht abstürzen. Außerdem sollte sie möglichst sicher vor Hackerübergriffen sein. Für die Ausübung dieses Berufes verlangen Arbeitgeber in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium und exzellente IT-Kenntnisse. Dafür bekommen UX-Designer sehr gute Gehälter. Bereits Berufsanfänger mit unter drei Jahren Erfahrung erhalten 38.400 Euro im Jahr. Mit einem Durchschnittsgehalt von 46.617 Euro spielen UX-Designer in der Gehaltsklasse weit vorne mit.

Best bezahlter Berufseinstieg für User Interface Designer

Ein sehr hohes Anfangsjahresgehalt von 41.781 Euro zahlen Spielehersteller an User Interface Designer. Für diesen Beruf ist ebenfalls ein abgeschlossenes Studium Voraussetzung. Im weiteren Berufsleben steigt das Gehalt weiter an, jedoch moderat. Der Durchschnittsjahresverdienst von User Interface Designern liegt bei 44.992 Euro, eine ordentliche Entlohnung für die Funktion im Schnittstellendesign. Die Designer schaffen vorrangig Benutzeroberflächen für die Kommunikation zwischen Rechner und Mensch.

Verdienstmöglichkeiten in den Kreativberufen der Spielebranche:

1. Wieviel Gehalt bekommen Junior Art Directors?

Junior Art Directors realisieren die Umsetzung gestalterischer Ideen und Konzepte. Sie arbeiten in den Bereichen Design, Grafik und Typografie. Der Entwurf für das Erscheinungsbild eines Spiels gehört zu ihren alltäglichen Aufgaben. Berufseinsteiger erhalten ein Jahresentgelt in Höhe von 29.866 Euro brutto. In diesem innovativen Job haben bei den Gehältern die Frauen knapp die Nase vorn. Sie verbuchen ein durchschnittliches Jahreseinkommen von 30.598 Euro.

2. Was verdient ein /-e Art Director /-in?

Mit einiger Berufserfahrung übernehmen Art Directors die künstlerische Leitung bei einem Spielehersteller. Sie halten die Führungsposition in einem Team aus Layoutern, Textern und Marketingfachkräfte inne. Wer vom Junior Art Director zum Art Director aufsteigt, bezieht im Jahr runde 10.000 Euro mehr. Das etwaige Jahresgehalt erhöht sich auf 39.600 Euro. Eine längere Erfahrung im Beruf macht sich im Verlauf bei den Männern besser bezahlt. Sie verdienen nach einigen Jahren im Job als Art Director 41.720 Euro.

Lohnende Karriere im Businessberuf der Spielebranche

Ein /-e Produktmanager /-in beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen Ergebnis der Produkte. Dabei berücksichtigen Produktmanager den vollständigen Lebenszyklus eines Produktes. Sie überwachen die Planung, Ausführung, Organisation und Kontrolle aller Arbeitsprozesse. Projektmanager sind Spezialisten für Markttrends und –orientierung. In der IT-Branche verdienen Frauen in der Position einer Projektmanagerin in etwa 58.296 Euro pro Jahr. Für ähnliche Verantwortungsbereiche bekommen Männer ein höher dotiertes Jahresgehalt. Sie nehmen im Durchschnitt 62.144 Euro mit nach Hause. Dafür hängt der Markterfolg eines Produktes wesentlich von der erfolgreichen Aktivität des/der Produktmanagers /-in ab. Gerade im Softwarebereich müssen Produktmanager global funktionierende Produkte liefern. Das erfordert eine internationale Markt- und Kundennähe.

Tabelle Gehaelter Spielebranche 2015

Weiterführende Infos zum Thema:

Was verdient ein Softwareentwickler?

Wie viel verdient ein Key Account Manager?

Wieviel verdiene ich als Vertriebsleiterin?

Gehaltsunterschied: Warum Frauen weniger verdienen als Männer?

Gehaltsvergleich.com möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar