*Die Gehaltsspannen werden aus dem Stellenanzeigeninhalt errechnet und entsprechen der marktüblichen Vergütung basierend auf 2 Mio. Gehaltsdatensätzen.

Gehalt PHP Entwickler

Datenbasis: 8.854 Datensätze
Region Q1 Ø Q3 Offene Jobs
Deutschland: 2.738 € 3.907 € 5.741 €
Baden-Württemberg 3.153 € 4.226 € 6.220 € Jobs PHP Entwickler
Bayern 2.859 € 4.067 € 5.900 € Jobs PHP Entwickler
Berlin 2.667 € 3.743 € 5.283 € Jobs PHP Entwickler
Brandenburg 2.150 € 3.528 € 4.818 € Jobs PHP Entwickler
Bremen 2.839 € 3.827 € 5.394 € Jobs PHP Entwickler
Hamburg 2.767 € 3.951 € 5.613 € Jobs PHP Entwickler
Hessen 2.873 € 4.115 € 6.205 € Jobs PHP Entwickler
Mecklenburg-Vorpommern 2.279 € 3.264 € 4.146 € Jobs PHP Entwickler
Niedersachsen 2.533 € 3.602 € 5.103 € Jobs PHP Entwickler
Nordrhein-Westfalen 2.610 € 3.821 € 5.544 € Jobs PHP Entwickler
Rheinland-Pfalz 2.560 € 3.576 € 5.240 € Jobs PHP Entwickler
Saarland 2.480 € 3.548 € 5.684 € Jobs PHP Entwickler
Sachsen 2.351 € 3.208 € 4.636 € Jobs PHP Entwickler
Sachsen-Anhalt 1.910 € 3.061 € 4.468 € Jobs PHP Entwickler
Schleswig-Holstein 2.706 € 3.743 € 5.319 € Jobs PHP Entwickler
Thüringen 2.090 € 3.143 € 3.970 € Jobs PHP Entwickler

PHP Entwickler:

1. Gehalt

Als PHP Entwickler liegt das deutschlandweite Gehalt bei 3.907 € pro Monat. Diesen Wert haben wir auf Basis von 8.854 Datensätzen ermittelt, die wir in den letzten zwei Jahren erfasst haben. Hinsichtlich der Gehaltsspanne ist festzustellen, dass die unteren Monatsgehälter bei 2.738 € beginnen, PHP Entwickler in den oberen Regionen jedoch auch bis zu 5.741 € und mehr verdienen können.

Wie bei nahezu allen Berufen, hat neben vielen anderen Faktoren auch der Standort des Arbeitgebers individuellen Einfluss auf die Höhe des Gehalts. So beträgt das monatliche Durchschnittsgehalt im nördlichsten Bundesland der Republik ungefähr 3.743 €. Arbeitet man hingegen im Süden, so kann man beispielsweise in Baden-Württemberg mit einem durchschnittlichem Gehalt von 4.226 € rechnen. Insoweit ist anzumerken, dass die Analyse unserer Daten bundesweit regelmäßig zu dem Ergebnis führt, dass die Gehälter im Süden Deutschlands tendenziell über denen im Norden liegen. Jedoch ist dabei - wie auch beim Vergleich des Verdienstes in städtischen Gebieten mit denen auf dem Land - zu beachten, dass die Lebenshaltungskosten oft parallel zu den Gehältern steigen.

Tabellarisch stellt sich das Gehalt als PHP Entwickler in Abhängigkeit vom Alter wie folgt dar

  • 25 Jahre = 3.365 Euro brutto
  • 30 Jahre = 3.709 Euro brutto
  • 35 Jahre = 4.065 Euro brutto
  • 40 Jahre = 4.386 Euro brutto
  • 45 Jahre = 4.742 Euro brutto
  • 50 Jahre = 5.082 Euro brutto

Auswirkung der Firmengröße auf das Monatsgehalt

  • bis 500 Mitarbeiter = 3.579 Euro brutto
  • 501 bis 1000 Mitarbeiter = 4.029 Euro brutto
  • über 1000 Mitarbeiter = 4.732 Euro brutto
2. Ausbildung / Weiterbildung

PHP-Entwickler /-in ist ein spezieller Softwareentwicklungsberuf, bei dem die Person Skriptsprachen für dynamische Webseiten erstellt und anwendet. Bisher gibt es für diese Spezialisierung keinen Ausbildungsberuf, sondern nur berufliche Weiterbildungen zum/zur PHP-Entwickler /-in. Diese beruflichen Fortbildungen werden in Form von Seminaren, Schulungen und Lehrgängen angeboten und finden in der Regel in privaten Akademien und Bildungsinstitutionen statt. Sie gehen über mehrere Tage oder Wochen in Teil- oder Vollzeit und richten sich an Anfänger und geschulte Softwareexperten, die bereits Erfahrungen mit PHP haben. Interessenten sollten über EDV-Kenntnisse und technisches Verständnis verfügen sowie englische Sprachkenntnisse besitzen.

In den Weiterbildungen lernt der Teilnehmer nachhaltige PHP-Programmierung, Software-Engineering, den Einsatz von Softwarewerkzeugen und Entwurfsmustern und Software-Qualitätssicherung. Er erwirbt das nötige Know-how, um PHP-Anwendungen zu automatisieren und dynamische Testverfahren anzuwenden. Zudem beschäftigt sich der Teilnehmer mit interaktiven Webseiten und Datentypen. Die meisten Kurse verbinden Vorträge mit praktischen Demonstrationen und Programmierübungen. Am Ende des Lehrgangs ist der Teilnehmer unter anderem in der Lage, Verwaltungs- und Abfragescripts zu programmieren, PHP Scripts zu strukturieren und Datenbanken in Webseiten einzubinden.

Mögliche Weiterbildungen sind beispielsweise

  • Software- und Webentwicklung,
  • PHP-Programmierung,
  • Webseitenprogrammierung,
  • Design Patterns,
  • Webseitengestaltung,
  • Objektorientierte Software,
  • Software und Qualitätssicherung,
  • Software-Testmanagement,
  • IT-Management,
  • IT-Anwendungsberatung,
  • Qualitätsmanagement,
  • Informatik.

Die beruflichen Weiterbildungen ermöglichen auch Quereinsteigern Zugang zum Beruf des/der PHP Entwicklers /-in. Denn die Tätigkeit kann durchaus autodidaktisch erlernt und die Fähigkeiten in verschiedenen Schulungen ausgebaut werden. Am Ende des Lehrgangs erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das zur Ausübung des/der PHP Entwickler /-in qualifiziert. In der Regel können die Weiterbildungen über einen Bildungsgutschein gefördert werden. Ein Zugang zu der Tätigkeit ist zudem über eine Fachinformatik-Ausbildung oder eine Ausbildung zum mathematisch-technischen Softwareentwickler möglich. Diese dauern drei Jahre. Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen. Meistens stellen die Betriebe aber Azubis mit Hochschulreife ein.

3. Studium

Wer als PHP-Entwickler /-in tätig werden möchte, dem bieten sich mit einem Studium der Anwendungsentwicklung verschiedene Perspektiven. Viele Universitäten bieten ein duales Studium an, bei dem der Student eine praktische Ausbildung mit Fachinformatik verbindet. Der Studiengang, der für das duale Studium infrage kommt, ist Angewandte Informatik oder Software Engineering. Der Unterschied zu einem klassischen Informatik-Studiengang besteht darin, dass der Student die Informatik praktisch anwendet und unter anderem lernt, Software-Lösungen zu planen, zu entwickeln und zu realisieren. Der Student durchläuft ein intensives Training in aktuellen Programmiersprachen, die er in der Ausbildung praktisch anwendet. Zudem erlernt er die Realisierung von Benutzeroberflächen und Datenbanken sowie Softwareentwicklungsmethoden und Grundlagen von Algorithmen. Weiterhin vermittelt das Studium Grundlagen von Client-Server Architekturen und Scriptsprachen.

Das duale Studium der angewandten Informatik geht über sechs Semester und beinhaltet ein Praxissemester. Voraussetzungen für diesen Studiengang sind Abitur oder ein Fachabitur sowie gute Mathematikkenntnisse, eine hohe Lernbereitschaft, Abstraktionsfähigkeit und logisch-analytisches Denken.

Inhalte des Studiengangs Angewandte Informatik:

  • Grundlagen der praktischen Informatik,
  • Angewandte Informatik,
  • Technische Informatik,
  • Mathematik,
  • Programmierung,
  • Software Engineering,
  • Datenbanksysteme,
  • Softwareanwendungen,
  • Softwareentwicklung,
  • Bedienoberflächen,
  • Projektmanagement.

Während des Studiums können sich die Studenten in einem Bereich, wie eingebettete Systeme, Medieninformatik, Informationssysteme, Programmierung oder grafische Datenverarbeitung spezialisieren. Der Student bekommt während der dualen Studienzeit ein Gehalt, mit dem er die Studiengebühren finanzieren kann. Nach dem Bachelorstudiengang sollte der Absolvent einen Masterstudiengang in angewandter Informatik oder Webprogrammierung durchlaufen. Dort werden die erlernten Konzepte und Techniken der Informatik vertieft und das Fachwissen spezialisiert. Nach dem Master stehen die Berufschancen sehr gut. Der Bedarf an PHP-Entwicklern /-innen mit Studienabschluss wird aufgrund der Komplexität von Software-Systemen immer größer. Die beruflichen Einsatzgebiete erstrecken sich von Großunternehmen bis hin zu kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen.

4. Tätigkeit

PHP-Entwickler /-innen programmieren für Unternehmen und Privatkunden Datenbanken, Business Logiken, Schnittstellen, Benutzeroberflächen und vieles mehr. Sie übernehmen dabei die Beratung und Konzepterstellung, die technische Planung und Umsetzung sowie die Projektleitung. Weiterhin entwickeln sie Software nach Kundenwünschen und testen bestehende Anwendungen. Sie erstellen anwendungsgerechte Bedienoberflächen und nutzen für diese Arbeiten Programmier- und Scriptsprachen sowie Softwareentwicklertools.

Genau genommen fertigen PHP-Entwickler Skripte und Codierungen für verschiedene Webseiten und Anwendungen mithilfe der Skriptsprache PHP an. PHP ist eine Scriptsprache, die Abkürzung steht für „Personal Home Page Tool“. Mit ihr können auf einfache und unkomplizierte Weise Webseiten und Webanwendungen kreiert werden. Fachleute verwenden sie oft zusammen mit HTML, um interaktive Webseiten zu erstellen. Ein PHP Entwickler schreibt PHP-Codes, ist aber ebenso in der Lage, Layouts für Webseiten zu entwerfen und mit Onlinedatenbanken zu arbeiten. Zu seinen Tätigkeiten gehört auch die Überprüfung von Webseiten in Bezug auf technische Probleme und die Beratung der Webdesigner.

Die PHP-Entwickler /-innen besitzen Fachkenntnisse des Software Engineerings. Mithilfe von PHP binden sie Datenbanken auf Webseiten ein oder legen mit Formatierungssprachen wie CSS inhaltliche Strukturen von HTML-Dokumenten fest. Um auf dem Laufenden zu bleiben, recherchieren sie neue Programmier-Entwicklungen. In Teamarbeit entwickeln sie Fragmente eines Programms und erstellen Handbücher für Softwaretools. Zudem weisen sie die Kunden in die Handhabung der Software ein und bieten Support bei auftretenden Problemen. Die PHP-Entwickler /-innen arbeiten viel mit dem Computer. Sie benötigen Durchhaltevermögen, technisches Verständnis und Kreativität, um den Beruf erfolgreich auszuüben. Ständige Bereitschaft zum Lernen wird gefordert, damit sich neue programmtechnische Entwicklungen angeeignet werden können.

Wissen erlangen
Auf PHP-Projekte basierende Erfahrungen sind entscheidend, sofern ein PHP Entwickler in einem großen Unternehmen tätig sein möchte. Es ist förderlich, sämtliche Projekte, an denen der Entwickler gearbeitet hat, potenziellen Arbeitgebern zu präsentieren. Freelancer heben ihre Fähigkeiten durch ein Portfolio hervor. Ihren eventuell fehlenden Universitätsabschluss gleichen sie durch die eigene Vermarktung aus. Sämtliche Links zu Projekten, die sie abgeschlossen haben, erhöhen die Beschäftigungschancen. Die Jobs erfordern meist ein breites Wissen über Webprogrammierung, sodass Erfahrungen in Datenbankentwicklungen und Webdesign, vorteilhaft sind. Diese Fähigkeiten sind durch Kurse im Internet, traditionelle Kurse oder Bücher anzueignen. Sofern keine Berufserfahrung hinsichtlich der Programmierung vorzuweisen ist, empfiehlt es sich, ein Praktikum zu absolvieren.

Arbeit satt
Ein PHP-Entwickler hat die Möglichkeit, an einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte gleichzeitig zu arbeiten. Neben dem Schreiben von Codes übernimmt er die Verantwortung für das Testen und Debuggen von Codes, sodass sie einwandfrei für den Auftraggeber funktioniert. Eine innovative Arbeitsweise ist in Unternehmen erwünscht. PHP hat einen hohen Beliebtheitsgrad, sodass qualifizierte Entwickler gute Einstellungschancen haben. Aufgrund der hohen Nachfrage erhalten Entwickler Jobangebote, ohne einen Universitätsabschluss vorweisen zu müssen. Sobald Personen die Grundlagen der PHP-Entwicklung verstehen, bestehen viele Möglichkeiten, die Kenntnisse und Erfahrungen zu erweitern. PHP Entwickler erstellen eigene Programme für ein Praktikum oder Kleinunternehmen und verbessern ihre Vermarktung. Sofern die Experten sich um eine Vielzahl von Projekten bemühen und ihr Portfolio abwechslungsreich gestalten, wird die Arbeitssuche nicht lange andauern.

Weitere Gehälter für PHP Entwickler

Passende Branchen Gehälter für PHP Entwickler