News

Was verdient man bei Hugo Boss?

Hugo Boss – ein Trendsetter in Sachen Mode

Die Modelinie Hugo Boss gehört zu den bekanntesten Labels in Deutschland. Bevor wir zu dem Hugo Boss Gehalt kommen, sollte man sich die Geschichte etwas genauer anschauen. Sie wird vor allem von jungen und erfolgreichen Menschen getragen, die einen klaren, eleganten Stil wünschen und dafür auch etwas mehr bezahlen. Die Hugo Boss AG ist ein rein deutsches Unternehmen, das seinen Sitz im Baden-Württembergischen Metzingen hat. Es wurde im Jahr 1924 gegründet und fungierte ursprünglich als Hersteller von Berufsbekleidung. Während der NS-zeit wurde das Unternehmen verpflichtet, Bekleidung für die Wehrmacht und andere Organisationen des Regimes zu produzieren. Aus diesem Grund wurde Hugo Boss im Jahr 2000 Mitglied einer Stiftung, die sich für die Entschädigung von Zwangsarbeitern zur Zeit des Nationalsozialismus einsetzt.

Im Jahr 1949 starb der Firmengründer und sein Schwiegersohn übernahm den Betrieb. Er veränderte das Tätigkeitsfeld des Unternehmens von Berufsbekleidung hin zu Herrenanzügen. Mit der Einstellung des Chefdesigners Werner Baldessarini im Jahr 1975 begann dann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Etwa zur selben Zeit eröffnete man einen Outlet-Store in Metzingen, der als Grundstein für die dort heute ansässige „Outlet-Stadt“ betrachtet werden kann. In den 1990er Jahren wurde Hugo Boss an die italienische Marzotto-Gruppe verkauft, die unter anderem eine Jugendlinie und eine Kollektion für Frauen einführte. Mittlerweile ist die Hugo Boss AG in den Besitz des Finanzinvestors Permira übergegangen. Die britische Gesellschaft ist außerdem noch an der SBS Broadcasting Group (Pro7, Sat1) sowie an Iglo beteiligt.

Hugo Boss hat derzeit etwa 11.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt, der Großteil davon arbeitet aber im Werk in Metzingen sowie in den Produktionsstandorten in der USA und der Türkei. Der Jahresumsatz liegt bei über 2 Milliarden Euro, weltweit hat das Unternehmen knapp 350 eigene Filialen, in denen nicht nur Anzüge, sondern auch Brillen, Parfüms und Uhren verkauft werden. Zu den bekanntesten Designern, die das Unternehmen derzeit oder in der Vergangenheit beschäftigte, gehören zum Beispiel Kevin Lobo, Werner Baldessarini, Eyan Allen, Jan Loewen und Bruno Pieters.

Karitatives Engagement von Hugo Boss

Um seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden, sponsort die Hugo Bos AG alle zwei Jahre den Hugo Boss Prize, der von der Solomon R. Guggenheim Foundation verliehen wird. Darüber hinaus finanziert das Unternehmen zeitgenössische Kunstausstellungen und stattet Aufführungen der Salzburger Festspiele aus.
Im Sport-Sponsoring ist Hugo Boss beispielsweise Förderer des McLaren Racing Teams der Formel 1, offizieller Sponsor des Davis Cup und verschiedener Golfwettbewerbe. Hinzu kommt die Förderung enzelner Sportler wie Martin Kaymer, Ben Crane und Max Cramer. Darüber hinaus gibt es seit 2003 das Hugo Boss Segelteam.

Hugo Boss Gehalt – international und in Deutschland

Einen Sinn für Mode sollte jeder haben, der ein Hugo Boss Gehalt verdienen möchte. Nicht umsonst empfiehlt das Unternehmen auf seinen Karriereseiten die Nutzung des firmeneigenen Stilberaters. Abhängig von den Qualifikationen bietet das Unternehmen für Schüler, Studenten und Professionnals verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Die wichtigsten Berufe, in denen Sie bei Hugo Boss Deutschland Gehalt verdienen können, sind:

Die meisten dieser Stellen sind im Hauptsitz Metzingen ausgeschrieben, doch auch in den deutschen Metropolen können Sie sich auf einen Job in der Hugo Boss AG bewerben. Sie suchen noch andere Jobs in Ihrem Fachgebiet? Dann werfen Sie auch einen Blick auf unsere aktuellen Stellenanzeigen  mit tollen Arbeitsplätzen in ganz Deutschland. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Gehaltscheck um zu vergleichen, wie gut Ihr Einkommen im Vergleich ist.

Weiterführende Infos zum Thema:

Ralph Lauren Gehalt & elegante Mode mit sportlichem Flair

Was verdient Michael Kors?

Wie ist das Calvin Klein Gehalt?

Was verdient man bei Burberry?