News

Was verdient man bei Metro?

Was verdient man bei Metro?

Der Handel ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens. Zugleich ist er aber auch eine faszinierende Arbeitswelt mit dynamischen Prozessen und vielseitigen Aufgabenfeldern. Er vernetzt Menschen weltweit. Er bewegt Waren und Güter rund um den Globus und entwickelt immer wieder neue Formate, um sich den wandelnden Wünschen und Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Die Kundenorientierung ist ein bedeutsamer Innovationstreiber. In der Schlüsselposition zwischen Käufern, Produzenten und Mitarbeitern prägt der Handel den Alltag von Millionen Menschen nachhaltig.

Die Metro Group mit Sitz in Düsseldorf ist das viertgrößte Handelsunternehmen in Deutschland. Es gehört zu den führenden Handelsunternehmen weltweit. Der Konzern zählt über 2.240 Standorte in 33 Ländern Europas, Afrikas und Asiens. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte die Metro Group mit rund 300.000 Mitarbeitern einen weltweiten Nettoumsatz von rund 63,04 Milliarden Euro.
Das operative Geschäft der Metro Group teilt sich in die Geschäftsfelder Großhandel, Lebensmitteleinzelhandel, Non-Food Fachmärkte und Warenhäuser. Die umsatzstärksten Unternehmen sind Metro Cash & Carry, die Elektrohandelsketten Media Markt und Saturn, Real und Kaufhof. Aber wie sieht es mit den Gehältern bei der Metro Group aus, sind die Zahlen auf dem Gehaltskonto genauso verheißungsvoll wie der Umsatz des Unternehmens? Wir von gehaltsvergleich.com wissen die Antwort und geben sie gerne weiter.

Einstiegsmöglichkeiten, Karriereperspektiven und ein Metro Gehalt mit Potenzial

Die Metro Group setzt als Arbeitgeber auf Chancengleichheit und Vielfalt. Das Großunternehmen ist davon überzeugt, dass es in der faszinierenden Welt des Handels auf Können und Leistung ankommt. Und darauf, dass sich Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichem Hintergrund gegenseitig inspirieren.

Die Metro-Group bietet verschiedene Karrierewege an:

Schüler
Bei Metro Cash & Carry ist besonders die Ausbildung als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel begehrt. Dabei durchlaufen die Azubis verschiedene Abteilungen, z.B. im Einkauf und in der Verwaltung darf Talent unter Beweis gestellt werden. Die Kaufleute entwickeln sich schnell zu Einkaufs-Experten, die genau wissen, welche Produkte sich die Kunden wünschen. Von der Bratwurst über fangfrische Meeresfrüchte bis hin zu hochwertigen Kaffeesorten. Zudem werden rund 30.000 Non-Food Artikel, darunter Berufsbekleidung, Gastronomiebedarf und Gartenmöbel von Metro angeboten. Dem Kunden wird ein umfangreiches Sortiment angeboten und die Kaufleute im Großhandel sorgen dafür, dass es auch weiterhin so bleibt.

Insgesamt werden bei der Metro über 25 Ausbildungen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Verkauf, IT, Logistik und Finanzen angeboten:

Ebenso sind duale Studiengänge möglich:

  • Bachelor of Arts: Accounting und Controlling, Betriebswirtschaftslehre Handel, Food Management, Handel und Dienstleistungsmanagement, Immobilienwirtschaft, Internationales Handelsmanagement
  • Bachelor of Science: Wirtschaftsinformatik

Studenten und Absolventen
Studenten können bei der Metro-Group Praktika absolvieren, um erste Erfahrungen zu sammeln und ihr Wissen praktisch umsetzen zu können. Ebenso bietet sich die Option als studentische Hilfskraft an und an Aufgaben und Projekten mitzuwirken. Zudem werden von der Metro wissenschaftliche Abschlussarbeiten unterstützt.
Besonders gute Chancen auf eine Einstellung haben Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studienfachs mit Schwerpunkt Handel. Trainee-Programme ermöglichen den Berufseinstieg für Absolventen mit akademischem Abschluss.

Professionals
Als international tätiger Handelskonzern eröffnet die Metro Group auch ambitionierten Berufserfahrenen und talentierten Führungskräften eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten. Für den Einstieg von Berufserfahrenen stehen viele Jobmöglichkeiten bereit. Bei der Metro werden unter anderem Verkäufer, Betriebsleiter, Kassierer, Kaufleute mit verschiedenen Fachrichtungen, Abteilungsleiter, Projektmanager, Consultants und weitere Berufsgruppen beschäftigt.

Internationale Expansion, innovative Technologien und neue Vertriebskonzepte machen die Branche ausgesprochen vielseitig und tragen dazu bei, dass sich die Anforderungen an die Beschäftigten im Handel kontinuierlich wandeln. Vielleicht beschreiten Sie schon bald mit dem international tätigen Handelskonzern Metro neue Wege?

Wie ist das Metro Gehalt?

Eins ist allen Berufsangehörigen bei der Metro Group gemeinsam, sie erhalten am Monatsende ein Metro Gehalt. Wie hoch dieses im Schnitt fallen kann, zeigen die nachstehenden Zahlen. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Höhe einzelner Gehälter auch innerhalb der Berufsgruppe variiert, da unter Anderem persönliche Merkmale wie Berufserfahrung oder Qualifikation eine Rolle spielen.

  • Als Praktikant verdient man monatlich rund 746 Euro.
  • Als Abteilungsleiter ca. 4.666 Euro brutto, das sind im Jahr rund 56.000 Euro.
  • Marktleiter erhalten ca. 6.916 Euro brutto im Monat, im Jahr rund 83.000 Euro.
  • Als Regionalleiter verdient man im Monat ca. 8.117 Euro brutto und im Jahr rund 97.409 Euro.
  • Das Jahresgehalt eines Projektmanagers liegt bei durchschnittlich im 5.095 Euro im Monat und 61.140 Euro brutto im Jahr.

Weiterführende Infos zum Thema:

Wie ist das Edeka Gehalt?

Rewe Gehalt - Jeden Tag ein bisschen besser?

Das heutige Angebot bei Aldi: Das Aldi Gehalt selbst

Was verdient man bei Walmart?

Quellen:
www.glassdor.de
www.metrogroup.de