Karrierelexikon

Zwischenzeugnis - Muster und Vorlage kostenlos

Inhaltsverzeichnis

Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass einer Ihrer Arbeitnehmer ein Zwischenzeugnis verlangt, auch wenn Sie ihm nicht gekündigt haben. Für Form und Inhalt eines solchen Zwischenzeugnisses gelten die gleichen Regeln wie für ein normales Arbeitszeugnis.

Typische Anlässe für Zwischenzeugnisse sind beispielsweise, wenn die Kündigung absehbar ist, etwa aus betrieblichen Gründen oder wenn der Arbeitnehmer sich um eine andere Stelle bewerben möchte. Dies setzt natürlich ein gutes Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitnehmer voraus, andernfalls würde er Ihnen dies kaum mitteilen. Immerhin kann die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz ein Kündigungsgrund sein, da er als Beleg für den "Abkehrwillen" des Arbeitnehmers zählt. Wurde eine Kündigung ausgesprochen, kann bei langen Kündigungsfristen ein Zwischenzeugnis verlangt werden, das alternativ auch ein „vorläufiges Arbeitszeugnis" sein kann.

Auch beim Wechsel in eine andere Abteilung oder wenn der Vorgesetzte wechselt ist ein Zwischenzeugnis angebracht. Dies gilt ebenso, wenn die Arbeit für längere Zeit unterbrochen wird, etwa wegen Mutterschutz, Elternzeit oder Wehr- bzw. Zivildienst. Das normale Beschäftigungsverhältnis gilt auch dann als unterbrochen, wenn der Arbeitnehmer zum Betriebsrat gewählt wurde, sodass er ein Zwischenzeugnis verlangen kann.

Wie beim herkömmlichen Arbeitszeugnis gilt auch beim Zwischenzeugnis: Sie sind nicht verpflichtet, Ihrem Arbeitnehmer das Zeugnis zuzusenden, außer das Abholen würde unverhältnismäßig hohe Kosten verursachen.

Unser Arbeitgeber-Muster für ein Zwischenzeugnis hilft Ihnen bei der Formulierung.

Muster / Vorlage Zwischenzeugnis hier kostenlos herunterladen:

 


Die in den Vorlagen bereitgestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Daten keine Handlungsanleitung darstellen, sondern als Erstinformation gedacht sind und eine fachliche und individuelle Beratung nicht ersetzen können.

Aktuelle News
  • Geld verdienen mit eSports: Was in der Gaming-Branche möglich ist

    Geld verdienen mit eSports: Was in der Gaming-Branche möglich ist

    Mit Computer- und Videospielen Geld verdienen, da denken die meisten wohl zunächst an Programmierer. Doch mehr und mehr entwickelt sich auch das professionelle und semiprofessionelle Zocken von Games mit Wettbewerbscharakter, der sogenannte eSport (auch mit den Schreibweisen E-Sport und esports verbreitet), zu einem ernstzunehmenden Geschäftsfeld. Millionen verfolgen die großen Gaming-Events ...

  • Anonyme Bewerbung – sinnvoll oder überflüssig gegen Diskriminierung?

    Anonyme Bewerbung – sinnvoll oder überflüssig gegen Diskriminierung?

    Bei Bewerbungen auf Arbeitsstellen kommt es immer wieder zu Diskriminierungen verschiedenster Art – auch heute noch. Seit 2006 das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), auch Antidiskriminierungsgesetz genannt, in Kraft trat, ist zwar einiges passiert, oftmals aber nur auf der formalen Ebene. Denn viele Diskriminierungen passieren un- und unterbewusst. Eine Maßnahme, die diese Situation ...

  • Wie viel zahlt die Bayer AG?

    Wie viel zahlt die Bayer AG?

    Brummt der Kopf oder zwickt der Rücken, wird schnell zu Schmerzmitteln gegriffen – wie zum Beispiel Aspirin. Der Dauerbrenner des deutschen Pharmariesen Bayer ist weltweit bekannt, ebenso wie sein Produzent selbst. Die Pharmaindustrie gilt als besonders großzügig, wenn es um die Gehälter ihrer Mitarbeiter geht. Doch wie viel ist an diesem Klischee dran? Was zahlt Bayer seinen Mitarbeitern ...

  • Arbeiten auf dem Weihnachtsmarkt zwischen Glühwein und Jutesack

    Arbeiten auf dem Weihnachtsmarkt zwischen Glühwein und Jutesack

    Adventsmarkt, Christkindlmarkt, Wintermarkt oder Weihnachtsmarkt: Alljährlich locken Veranstaltungen rund um das Fest in den meisten Städten zahlreiche Gäste an. Da dort bereits vorweihnachtliche Stimmung herrscht, heißer Glühwein ausgeschenkt und allerlei Essen angeboten wird, schlendern viele Besucher gerne über den Weihnachtsmarkt und erledigen gleich noch ein paar Weihnachtseinkäufe an den ...

  • Intrapreneur: Angestellten-Unternehmer abseits ausgetretener Pfade

    Intrapreneur: Angestellten-Unternehmer abseits ausgetretener Pfade

    Intrapre…was? Immer wieder geistert die Berufsbezeichnung Intrapreneur durch die Unternehmenswelt. Insbesondere in größeren Konzernen wird mithilfe solcher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versucht, Innovationen im eigenen Hause zu schaffen, als wäre man gerade erst in der Gründungsphase. Aber was heißt es eigentlich, als Intrapreneurin oder Intrapreneur zu arbeiten? Welche Vor- und Nachteile ...