News

Globus Baumarkt & Warenhäuser: Gehalt, Karriere und Jobs

Eine junge Baumarkt-Mitarbeiterin berät einen Kunden.

Das Handelsunternehmen Globus bezeichnet sich selbst als konzernunabhängiges Familienunternehmen und betreibt allein in Deutschland 91 Baumärkte, 47 SB-Warenhäuser und sechs Elektrofachmärkte. Rund 46.000 Menschen arbeiten für das Unternehmen. Grund genug, sich zu fragen, welche Jobs Globus bietet, wie die Arbeitsbedingungen aussehen und wie es um das Gehalt steht. Antworten auf diese und weitere Fragen geben wir im folgenden Text.

Globus – Einzelhandel mit Tradition

Die Wurzeln der Globus-SB-Warenhäuser und -Baumärkte reichen weiter zurück, als man vermuten mag. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, 1828 um genau zu sein, gründet Franz Bruch im saarländischen St. Wendel ein Handelshaus, aus dem nur wenige Jahrzehnte später ein Kolonialwarenladen wird. Der 1905 zum Großhandel gewordene Markt wird schließlich in der vierten Bruch-Generation nach dem Zweiten Weltkrieg zum modernen Verbrauchermarkt weiterentwickelt. Nun können Kunden in Selbstbedienung einkaufen – eine Revolution. Mitte der 1960er-Jahre entsteht der erste großflächige Verbrauchermarkt. Zwanzig Jahre später folgt die Separierung des Baumarktsortiments, das bis dahin in die SB-Warenhäuser integriert war. Die ersten eigenen Globus-Baumärkte werden eröffnet und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Zu Beginn der 1990er-Jahre können sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schließlich an der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens beteiligen und stille Gesellschafter werden – rund 9.000 Beschäftigte machen aktuell davon Gebrauch. Für zahlreiche Beschäftigte eher nachteilig dürfte der im März 2013 vollzogene Ausstieg aus dem Tarifvertrag des Einzelhandels gewesen sein. Da eine von Globus geforderte Neustrukturierung und Überarbeitung des bestehenden Tarifvertrags nicht erfolgt, entwickelt man eine globuseigene Entgeltstruktur, kurz GLENS. Kritiker wie die Gewerkschaft ver.di befürchten durch die neuen Vergütungsregelungen Einkommenseinbußen, speziell für neu eingestellte Beschäftigte.

Das heutige Globus-Universum ist groß. Die Globus-Gruppe beschäftigt rund 46.000 Menschen. In den deutschen Globus-SB-Warenhäusern ist mit 18.600 Beschäftigten der Großteil tätig. 9.400 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in den Globus-Fachmärkten angestellt und weitere 18.000 Menschen an den Standorten in Russland und Tschechien.

Der Karrierestart bei Globus

Bei Globus gibt es einige Wege, den Karrierestart in Angriff zu nehmen. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, ins Berufsleben zu starten, ist und bleibt hierzulande die duale Berufsausbildung.

Ausbildung bei Globus

Auch Globus hat ein breites Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten an zahlreichen Standorten in Deutschland. Unter anderem Ausbildungen zu folgenden Berufen bietet das Einzelhandelsunternehmen an:

Mit Abitur kann eine sogenannte Ausbildung PLUS angetreten werden. Hier können Abiturienten und Abiturientinnen in drei Jahren zwei Abschlüsse erlangen. Die Ausbildung PLUS teilt sich in zwei Abschnitte; der erste endet nach maximal zwei Jahren mit der Erlangung des IHK-Abschlusses zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel. Anschließend folgt der zweite Teil, der nach weiteren zwölf Monaten im IHK-Abschluss als Geprüfter Handelsfachwirt bzw. als Geprüfte Handelsfachwirtin mündet.

Globus garantiert seinen Azubis außerdem eine unbefristete Übernahme, in aller Regel in Vollzeit. Voraussetzung dafür ist, dass die Azubis die schulischen wie betrieblichen Anforderungen erfüllen. Dies beinhaltet, dass mindestens 75 Prozent der Punkte erreicht werden, die während der Dauer der Ausbildung vergeben werden.

Duales Studium, Traineeship und Leadership-Programm bei Globus

Auch diejenigen, die dual studieren möchten, können bei Globus ihre Karriere beginnen. Das Einzelhandelsunternehmen bietet die Möglichkeit, einen Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Handel, Logistik oder mit dem Fokus „Wirtschaft neu denken“ Handel & Kunst zu absolvieren. Auch ein Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik steht zur Wahl.

Berufseinsteiger und -einsteigerinnen mit einem abgeschlossenen Bachelor- oder Masterstudium können bei Globus in ein 18-monatiges Traineeprogramm starten. Dieses wird mit einem brutto Jahresgehalt von 39.000 – 46.000 Euro vergütet. Darüber hinaus bieten die St. Wendeler ein Leadership-Programm für Hochschulabsolventen und -absolventinnen an. Die Fachrichtung im vorangegangen Studium ist dabei nebensächlich. Ziel dieses Programms ist, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen stufenweise auf die Übernahme einer gestalterischen Aufgabe als Bereichsleiter bzw. Bereichsleiterin in einem der Warenhäuser vorzubereiten. Ist das international ausgerichtete Leadership-Programm beendet, stehen die Türen offen, führungsverantwortliche Aufgaben in Tschechien, Russland oder Deutschland aufzunehmen.

Diese Jobs gibt es bei Globus

Sind Ausbildung oder Studium bereits abgeschlossen, warten bei Globus eine ganze Reihe von Jobs mit ganz verschiedenen Schwerpunkten in diversen Berufsfeldern. Neben Berufen, die bei einem Einzelhandelsunternehmen zu erwarten sind, wie etwa Konditorin oder Fachverkäufer an der Metzgerei- bzw. Käsetheke, sind beispielsweise auch Zweiradmechaniker und -mechanikerinnen für Fahrradtechnik bei Globus beschäftigt. Auch in Bereichen wie Verwaltung, IT oder Immobilien schreibt Globus regelmäßig Stellengesuche aus. In welchen Bereichen welche Jobs zu finden sind, zeigen die nachfolgenden Listen:

Jobs in der Globus-Verwaltung

Globus-Jobs rund um Warenannahme, Lager & Einkauf

Globus-Jobs im Bereich Immobilien und Bauwesen

Globus-Jobs in der IT

Offene Stellen bei Globus

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

So sehen die Gehälter bei Globus aus

Was aber verdient man nun in den verschiedenen Berufen bei Globus? Eine der häufigsten Stellen ist die des Kassierers bzw. der Kassiererin. Diese erhalten einen durchschnittlichen Stundenlohn von 11 Euro. Hochgerechnet sind dies bei einer 40 Stunden-Woche 22.880 Euro brutto im Jahr. In Teilzeit bei 20 Stunden läge das Jahresbruttogehalt dementsprechend bei 11.440 Euro.

Wie das Gehalt an anderen Stellen im Unternehmen aussieht, ist beispielhaft in den folgenden Listen aufgeführt. Auch hier handelt es sich jeweils um Jahresbruttogehälter.

Das Globus-Gehalt in Verkauf und Service

Leitungs- und Führungsgehälter bei Globus

  • Abteilungsleiter/-in: 27.000 – 45.000 €
  • Abteilungsleiter/-in Baumarkt: 34.000 – 41.000 €
  • Bereichsleiter/-in: 57.000 – 73.000 €
  • Bereichsleiter/-in Food/Nonfood: 63.000 – 70.000 €
  • Filialleiter/-in: 40.000 – 66.000 €
  • Geschäftsleiter/-in: 81.000 – 90.000 €
  • Leiter/-in Einzelhandelsmanagement: 26.000 – 45.000 €
  • Marktleiter/-in Baumarkt: 67.000 – 75.000 €
  • Stellvertretende/-r Filialleiter/-in Baumarkt: 37.000 – 42.000 €
  • Teamleiter/-in: 37.000 – 55.000 €
  • Teamleiter/-in Warenannahme/Logistik: 44.000 – 61.000 €

Weitere Gehälter bei Globus

  • Commercial Officer: 24.000 – 26.000 €
  • Einkäufer/-in: 40.000 – 60.000 €
  • Kaufmännische/-r Angestellte/-r: 23.000 – 43.000 €
  • Lagerist/-in: 21.000 – 27.000 €
  • Office Administrator: 23.000 – 32.000 €
  • Verräumungplaner/-in und Verkaufsflächenlogistiker/-in: 54.000 € – 60.000 €

Treue zahlt sich bei Globus übrigens aus: Ist eine Person zehn Jahre dem Betrieb zugehörig, zahlt das Unternehmen eine einmalige Jubiläumsvergütung von 300 Euro. 25 Jahre bei Globus werden mit 600 Euro und 40 Jahre mit 1.200 Euro brutto belohnt.

So attraktiv ist Globus als Arbeitgeber

Wie attraktiv ist es nun aber, bei Globus zu arbeiten? Der Einzelhandel wird seit einigen Jahren zum immer härteren Pflaster für Beschäftigte. Der gesamte Konflikt um den Tarifvertrag im Einzelhandel und der letztendliche Austritt von Globus verdeutlichen dies noch einmal. Dennoch wirbt das Unternehmen mit einigen attraktiven Attributen. Eines davon ist der Leitsatz, dass Familie und Beruf keine Gegensätze sein müssen. Globus vermittelt auf der eigenen Internetseite, dass viele Regeln bezüglich der Arbeitszeit flexibel vor Ort gehandhabt werden können. Dies untermauert ein Zertifikat des Bundesfamilienministeriums für familienbewusste Personalpolitik, das das Unternehmen 2008 zum ersten Mal erhielt und auch 2018 wieder erhalten hat. Auch eine betriebliche Altersvorsorge sowie interne Lern- und Entwicklungsprogramme stehen Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen zur Verfügung. Zudem hat jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin die Möglichkeit, sich als stiller Gesellschafter entweder an seinem Markt oder am Gesamtunternehmen zu beteiligen.

Zwischen 3,2 und 3,6 von insgesamt fünf Sternen erhält das Unternehmen auf einschlägigen Arbeitgeberbewertungsportalen und punktet häufig besonders in den Bereichen Jobsicherheit, Förderung und Gleichberechtigung. Einiges spricht also für Globus als Arbeitgeber, sofern die Einzelhandelsbranche und eine fehlende Tarifbindung keine Ausschlusskriterien darstellen.

 

Quellen:

Glassdoor

Globus Baumarkt

Globus SB-Warenhäuser

Kununu

Spiegel

Ver.di