Karrierelexikon

Gehaltsgruppe Bauhauptgewerbe - Das verdient man im Bau

Inhaltsverzeichnis

Die Einteilung in Bauhauptgewerbe, Baunebengewerbe und Bauhilfsgewerbe ist maßgeblich für die Eingruppierung von Beschäftigten in die entsprechenden Tarifverträge. Gegenwärtig arbeiten in Deutschland rund 750.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe.

Die Wirtschaftszweige im Bauhauptgewerbe

Grundsätzlich wird das Bauhauptgewerbe in Hochbau- und Tiefbau aufgeteilt. Insgesamt sind im Bauhauptgewerbe mehr als zwanzig verschiedene Wirtschaftszweige organisiert, die vom Abbruch-, Spreng- und Entrümpelungsgewerbe bis zu sonstigem spezialisierten Tiefbau reichen. Dabei ist jede Gruppe wiederum in einzelne Tätigkeitsbereiche eingeteilt. Entsprechend vielfältig sind auch die Tätigkeiten, die im Bauhauptgewerbe ausgeübt werden. Dabei erhalten Arbeiter in der Regel einen Stundenlohn, der sich nach der Anzahl der in einem Monat tatsächlich erbrachten Arbeitsstunden richtet. Höher Qualifizierte erhalten Gehälter, die stets dieselbe Höhe haben. Angestellte im Bauhauptgewerbe verfügen zum Beispiel über eine Ausbildung zum Hoch- oder Tiefbauingenieur oder Techniker.

Die tariflichen Regelungen im Bauhauptgewerbe

Eine tarifliche Regelung für das Bauhauptgewerbe wird grundsätzlich zwischen den beiden Tarifparteien Arbeitgeber, vertreten durch den Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, und Arbeitnehmer, vertreten durch die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt getroffen. Die letzte tarifliche Einigung stammt vom 5. April 2013 und ist zum1. Mai 2013 in Kraft getreten. Dieser neue Tarifvertrag besitzt eine Laufzeit von 13 Monaten.

Die Gültigkeit der tariflichen Regelungen

Die Tarifregelungen besitzen Allgemeinverbindlichkeit und sind auf alle Beschäftigten anzuwenden, ob sie in gewerkschaftlicher Form organisiert sind oder nicht. Ausgenommen davon sind nur Praktikanten und Auszubildende. Eine besonders wichtige Rolle spielen die Regelungen über die Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe. Die Mindeststundenlöhne liegen derzeit bei 11,05 Euro in den alten Bundesländern und bei 10,25 Euro in den neuen Bundesländern. Allgemein gelten diese Löhne als nicht sehr hoch. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Beschäftigte im Baugewerbe besonders häufig von saisonaler Arbeitslosigkeit betroffen sind. Sie werden oft in der kalten Jahreszeit entlassen, wenn witterungsbedingt ein Arbeiten auf den Baustellen nicht möglich ist.

Tariflöhne in West- und Ostdeutschland

Noch immer gelten in Ost- und Westdeutschland im Bauhauptgewerbe unterschiedliche Tariflöhne. Die Gehälter liegen im Osten unter denen im Westen, sollen jedoch schrittweise bis zum 1. Januar 2017 angeglichen werden.

Übertarifliche Gehälter

Viele hoch qualifizierte Ingenieure und Techniker im Bauhauptgewerbe beziehen Gehälter, die deutlich über den tariflich vorgesehenen Werten liegen. Oftmals enthält ihr Gehalt nicht nur feste Bestandteile, sondern auch bestimmte Prämien und Tantiemen, wenn bestimmte Ziele erreicht werden. Genauso weit verbreitet ist die Überlassung eines Firmenwagens auch zur privaten Nutzung an leitende Angestellte im Bauhauptgewerbe. Die private Nutzung bildet dann ebenfalls einen Bestandteil des Gehalts, der bei der Besteuerung und Belastung mit Sozialversicherungsbeiträgen zu berücksichtigen ist.

Weitere Themen zu Gehalt
Aktuelle News
  • Irgendwas mit Medien: Diese Ausbildungen & Studiengänge führen zum Ziel

    Irgendwas mit Medien: Diese Ausbildungen & Studiengänge führen zum Ziel

    Fast jeder kennt die Frage: „Was möchtest du eigentlich später einmal machen?“ Nicht selten folgt darauf die Antwort: „Irgendwas mit Medien.“ Doch nicht nur die neugierigen Verwandten, sondern auch viele junge Menschen fragen sich: Was für Berufe in den Medien gibt es eigentlich? Und was kann man da verdienen? Wir gehen diesen Fragen hier einmal nach und zeigen euch die Vielfalt der ...

  • Schriftsteller werden: So klappt's mit der Buchveröffentlichung

    Schriftsteller werden: So klappt's mit der Buchveröffentlichung

    Am 23. April wird der UNESCO-Welttag des Buches 2019 begangen. An diesem Tag feiern Lesebegeisterte und die Verlagsbranche rund um den Globus das Lesen, das Medium Buch und die Rechte von Autoren und Autorinnen. Zahlreiche Buchhandlungen, Bibliotheken, Verlage und Schulen in ganz Deutschland organisieren zu diesem Anlass verschiedene Lesungen und Feste. Neben der Freude an den Werken anderer ...

  • Drogen(-probleme) am Arbeitsplatz

    Drogen(-probleme) am Arbeitsplatz

    Fälle von Drogenmissbrauch am Arbeitsplatz sind leider kein Einzelfall. Immer wieder kommt es durch den Konsum von Drogen zu Spannungen und Problemen im Betrieb sowie zu Ausfällen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um legale oder illegale Drogen handelt. Fest steht: Alkohol und andere Drogen am Arbeitsplatz gefährden sowohl das Klima im Unternehmen als auch die Leistungsfähigkeit und ...

  • Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Vorteile & Nachteile, Tipps & Tricks

    Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Vorteile & Nachteile, Tipps & Tricks

    Der Frühling ist die beste Zeit, um endlich mal wieder das Fahrrad aus dem Keller zu holen. Das muskelbetriebene Fortbewegungsmittel eignet sich nämlich auch hervorragend für den Weg zur Arbeit – allerdings nicht für jeden und nicht ganz ohne Herausforderungen. Welche guten Gründe es gibt, sich täglich aufs Rad zu schwingen, was dagegen sprechen könnte und welche Dinge Radlerinnen und Radler für ...

  • Girls‘ Day 2019 – für mehr Frauen in MINT-Berufen

    Girls‘ Day 2019 – für mehr Frauen in MINT-Berufen

    Am 28. März findet der Girls‘ Day 2019 statt. An diesem Tag bekommen alljährlich Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit, in sogenannte MINT-Berufe reinzuschnuppern, also in Berufe aus den Bereichen Mathematik, Informatik (IT), Naturwissenschaft und Technik, die klischeehaft als Männerberufe gelten. Unternehmen, Betriebe und Hochschulen öffnen an diesem Tag ihre Türen und versuchen, beim ...

Gehaltsvergleich verwendet Cookies. Wenn sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen