Karrierelexikon

Gehaltstabelle Medizinische Fachangestellte / Arzthelferinnen

Inhaltsverzeichnis

Ärzte und Medizinische Fachangestellte (MFA) einigen sich per Tarifvertrag auf Gehälter, die dann für alle tarifgebundenen Ärzte als Arbeitgeber gelten. Der Stundenlohn bemisst sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung und die Arbeitgeber müssen ihre Angestellten anhand dieser Merkmale eingruppieren.

Medizinische Fachangestellte bei der Arbeit




Im April 2016 haben sich Ärzte und Medizinische Fachangestellte auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Ergebnis ist, dass die Gehälter der MFA rückwirkend zum 1. April linear um 2,5 Prozent angehoben werden.


Tarifgehalt als MFA/Arzthelferin ab 01.04.2016


Berufsjahr Tätigkeits- gruppe I in Euro Tätigkeits- gruppe II in Euro Tätigkeits- gruppe III in Euro Tätigkeits- gruppe IV in Euro Tätigkeits- gruppe V in Euro Tätigkeits- gruppe VI in Euro
1.– 4. 1.725,22 1.854,61 1.940,87 2.070,26 2.242,78 2.587,83
5.– 8. 1.827,64 2.013,83 2.107,5 2.248 2.435,33 2.810
9.–12. 1.943,89 2.141,92 2.241,55 2.390,98 2.590,23 2.988,73
13.–16. 1.998,78 2.202,41 2.304,84 2.458,5 2.663,37 3.073,12
ab dem 17. 2.211,29 2.436,57 2.549,89 2.719,89 2.946,54 3.399,86

Ausbildungsvergütung

Zeitgleich steigen die Ausbildungsvergütungen für Medizinische Fachangestellte in allen drei Ausbildungsjahren:

  • 1. Ausbildungsjahr: 730 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 770 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 820 Euro

Eingruppierung

Tätigkeitsgruppe I

Ausführen von Tätigkeiten nach allgemeinen Anweisungen, wo-bei Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vorausgesetzt werden, wie sie durch eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellte mit der Prüfung vor der Ärztekammer erworben wurden. In diese Tätigkeitsgruppe fallen Tätigkeiten gemäß Ausbildungsverordnung.

Tätigkeitsgruppe II

Weitgehend selbstständiges Ausführen von Tätigkeiten, wobei gründliche und/oder vielseitige Fachkenntnisse vorausgesetzt werden, die durch Aneignung spezialisierter Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Arbeitsbereich erworben wurden.
Voraussetzung sind Fortbildungsmaßnahmen von insgesamt mindestens 40 Stunden und/oder entsprechende Berufserfahrung.

Ein Beispiel für eine solche Fortbildungsmaßnahme ist:

  • Wundbehandlung/Wundmanagement

Tätigkeitsgruppe III

Weitgehend selbstständiges Ausführen von Tätigkeiten, wobei gründliche und/oder vielseitige Fachkenntnisse vorausgesetzt werden, die durch Aneignungspezialisierter Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in einem oder mehreren Arbeitsbereich(en) erworben wurden. Voraussetzung sind Fortbildungsmaßnahmen von insgesamt mindestens 80 Stunden und/oder entsprechende Berufserfahrung und/oder Tätigkeiten in der Durchführung der Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten.

Ein Beispiel für eine solche Fortbildungsmaßnahme ist:

  • Strahlenschutzkurs lt. § 24 (2) Röntgenverordnung (90 Stunden)

Tätigkeitsgruppe IV

Selbstständiges Ausführen von Tätigkeiten, wobei besonders gründliche und/oder vielseitige Fachkenntnisse vorausgesetzt werden, die durch Aneignung zusätzlicher umfassender Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in komplexen Arbeitsbereichen erworben wurden. Voraussetzung sind Fortbildungsmaßnahmen von insgesamt mindestens 120 Stunden und/oder Tätigkeiten in der systematischen Planung, Durchführung und Koordination der Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten.

Ein Beispiel für eine solche Fortbildungsmaßnahme ist:

  • Ambulantes Operieren (120 Stunden)

Tätigkeitsgruppe V

Ausführen von leitungsbezogenen Tätigkeiten, wobei besonders gründliche und vielseitige Fachkenntnisse vorausgesetzt werden, die durch Aneignung zusätzlicher umfassender Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in komplexen Arbeitsbereichen erworben wurden. Voraussetzung sind Fortbildungsmaßnahmen von insgesamt mindestens 360 Stunden und entsprechende Berufserfahrung. Hierbei sind eine Fortbildung von mindestens 120 Stunden und weitere Fortbildungseinheiten von mindestens 40 Stunden innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren zu erbringen. Dieser Zeitraum verlängert sich um die in Anspruch genommene Elternzeit.

Ein Beispiel für eine solche Fortbildungsmaßnahme ist:

  • Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung/Arztfachhelferin gem. § 54 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Tätigkeitsgruppe VI

Ausführen von leitungs- und führungsbezogenen Tätigkeiten, wobei besonders umfassende, gründliche und vielseitige Fachkenntnisse vorausgesetzt werden, die durch zusätzliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zur Organisation und Steuerung mehrerer umfassender Arbeitsbereiche erworben wurden.
Die Tätigkeiten sind mit hoher Problemlösungs- und Sozialkompetenz verbunden. Voraussetzung ist eine Fortbildungsmaßnahme von mindestens 600 Stunden und entsprechende Berufserfahrung.

Ein Beispiel für eine solche Fortbildungsmaßnahme ist:

  • Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen gem. § 54 BBiG

Tarifgehalt seit 01.04.2014


Berufsjahr Tätigkeits- gruppe I in Euro Tätigkeits- gruppe II in Euro Tätigkeits- gruppe III in Euro Tätigkeits- gruppe IV in Euro Tätigkeits- gruppe V in Euro Tätigkeits- gruppe VI in Euro
1.– 4. 1.683,14 1.809,38 1.893,54 2.019,77 2.188,09 2.524,71
5.– 8. 1.827,64 1.964,72 2.056,10 2.193,17 2.375,93 2.741,46
9.–12. 1.943,89 2.089,68 2.186,87 2.332,67 2.527,05 2.915,83
13.–16. 1.998,78 2.148,69 2.248,63 2.398,54 2.598,42 2.998,17
ab dem 17. 2.211,29 2.377,13 2.487,70 2.653,54 2.874,67 3.316,93


Tarifgehalt seit 01.09.2013


Berufsjahr Tätigkeits- gruppe I in Euro Tätigkeits- gruppe II in Euro Tätigkeits- gruppe III in Euro Tätigkeits- gruppe IV in Euro Tätigkeits- gruppe V in Euro Tätigkeits- gruppe VI in Euro
1.– 4. 1.634,12 1.756,68 1.838,38 1.960,94 2.124,35 2.451,18
5.– 8. 1.774,41 1.907,49 1.996,21 2.129,29 2.306,73 2.661,62
9.–12. 1.887,27 2.028,82 2.123,18 2.264,72 2.453,45 2.830,91
13.–16. 1.940,57 2.086,11 2.183,14 2.328,68 2.522,73 2.910,85
ab dem 17. 2.146,88 2.307,90 2.415,24 2.576,26 2.790,94 3.220,32


Quellen:
http://www.bundesaerztekammer.de/aerzte/gesundheitsfachberufe/medizinische-fachangestellte-arzthelferin/tarife/gehaltstarifvertrag/2013/
http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/assistenzberufe/article/909196/beschlossen-gehalt-mfa-azubis.html

Weitere Themen zu Gehalt
Aktuelle News
  • Irgendwas mit Medien: Diese Ausbildungen & Studiengänge führen zum Ziel

    Irgendwas mit Medien: Diese Ausbildungen & Studiengänge führen zum Ziel

    Fast jeder kennt die Frage: „Was möchtest du eigentlich später einmal machen?“ Nicht selten folgt darauf die Antwort: „Irgendwas mit Medien.“ Doch nicht nur die neugierigen Verwandten, sondern auch viele junge Menschen fragen sich: Was für Berufe in den Medien gibt es eigentlich? Und was kann man da verdienen? Wir gehen diesen Fragen hier einmal nach und zeigen euch die Vielfalt der ...

  • Schriftsteller werden: So klappt's mit der Buchveröffentlichung

    Schriftsteller werden: So klappt's mit der Buchveröffentlichung

    Am 23. April wird der UNESCO-Welttag des Buches 2019 begangen. An diesem Tag feiern Lesebegeisterte und die Verlagsbranche rund um den Globus das Lesen, das Medium Buch und die Rechte von Autoren und Autorinnen. Zahlreiche Buchhandlungen, Bibliotheken, Verlage und Schulen in ganz Deutschland organisieren zu diesem Anlass verschiedene Lesungen und Feste. Neben der Freude an den Werken anderer ...

  • Drogen(-probleme) am Arbeitsplatz

    Drogen(-probleme) am Arbeitsplatz

    Fälle von Drogenmissbrauch am Arbeitsplatz sind leider kein Einzelfall. Immer wieder kommt es durch den Konsum von Drogen zu Spannungen und Problemen im Betrieb sowie zu Ausfällen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um legale oder illegale Drogen handelt. Fest steht: Alkohol und andere Drogen am Arbeitsplatz gefährden sowohl das Klima im Unternehmen als auch die Leistungsfähigkeit und ...

  • Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Vorteile & Nachteile, Tipps & Tricks

    Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Vorteile & Nachteile, Tipps & Tricks

    Der Frühling ist die beste Zeit, um endlich mal wieder das Fahrrad aus dem Keller zu holen. Das muskelbetriebene Fortbewegungsmittel eignet sich nämlich auch hervorragend für den Weg zur Arbeit – allerdings nicht für jeden und nicht ganz ohne Herausforderungen. Welche guten Gründe es gibt, sich täglich aufs Rad zu schwingen, was dagegen sprechen könnte und welche Dinge Radlerinnen und Radler für ...

  • Girls‘ Day 2019 – für mehr Frauen in MINT-Berufen

    Girls‘ Day 2019 – für mehr Frauen in MINT-Berufen

    Am 28. März findet der Girls‘ Day 2019 statt. An diesem Tag bekommen alljährlich Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit, in sogenannte MINT-Berufe reinzuschnuppern, also in Berufe aus den Bereichen Mathematik, Informatik (IT), Naturwissenschaft und Technik, die klischeehaft als Männerberufe gelten. Unternehmen, Betriebe und Hochschulen öffnen an diesem Tag ihre Türen und versuchen, beim ...

Gehaltsvergleich verwendet Cookies. Wenn sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen